Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
ADAC: Nur noch 90 Baustellen bleiben bestehen

Winterpause auf den Baustellen

Nach dem jüngsten Wintereinbruch ziehen sich die Bauarbeiter mehr und mehr von den Autobahnen zurück. Damit verringert sich auch die Zahl der Baustellen zusehends. Von den noch Anfang Dezember bestehenden 178 wird es laut ADAC am Ende des Jahres nur noch die Hälfte geben. Bis Weihnachten sollen sich insgesamt 58 Baustellen aufgelöst haben, bis zum 31. Dezember weitere 30.

Die 90 verbleibenden Baustellen verteilen sich auf ganz Deutschland. Sie werden in das Jahr 2002 mitgenommen. Auch wenn die Arbeiten hier in der kalten Jahreszeit meist ruhen, muss dennoch vereinzelt mit Engpässen gerechnet werden. Der Automobil-Club nennt einige Autobahnabschnitte, auf denen Autofahrer vor allem Behinderungen durch Winterbaustellen einkalkulieren sollten: A 4 zwischen dem Hermsdorfer Kreuz und Erfurt, A 9 rund um das Schkeuditzer Kreuz, A 3 Im Großraum Aschaffenburg und A 4 zwischen Köln und Aachen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 21.12.2001  —  # 0908
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.