Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 21. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
30 neue Fahrzeuge mit Alternativantrieb für die Pannenhelfer

Gelbe Engel satteln auf Erdgas um

Siehe Bildunterschrift
Der ADAC setzt verstärkt auf Erdgas-Fahrzeuge: © ADAC
30 neue Fiat Multipla Bipower wurden jetzt in Dienst gestellt
Der ADAC gibt Gas beim Umweltschutz: 30 erdgasgetriebene Fahrzeuge verstärken jetzt die bundesweite Flotte der insgesamt rund 1.600 Gelben Engel. Am Montag, 10. Dezember, wurden in Berlin in Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium, Stephan Hilsberg, die neuen Autos an die Straßenwacht übergeben.

Auf den Alternativantrieb satteln die Pannenhelfer des Automobil-Clubs nicht nur aus Gründen der Wirtschaftlichkeit um. Der Umwelt erspart jedes einzelne der neuen Straßenwachtautos bei 30.000 Kilometern jährlicher Fahrleistung allein beim Kohlendioxid 1,2 Tonnen dieses schädlichen Klimagases. Die Erdgasfahrzeuge unterschreiten die strengsten Abgasnormen, so dass sie eine hohe steuerliche Förderung genießen. "Für Erdgas sprechen auch", so ADAC-Generalsyndikus Dr. Wolf Wegener, "die Kraftstoffkosten: Gegenüber Dieselfahrzeugen sinken sie um rund 20 Prozent, im Vergleich mit Benzin sogar um die Hälfte."

Erdgasautos setzt die ADAC-Straßenwacht künftig in Berlin, Hamburg, München/Augsburg und Düsseldorf/Duisburg/Oberhausen ein. Dabei handelt es sich um speziell für Pannenhilfeeinsätze umgerüstete Fahrzeuge vom Typ Fiat Multipla Bipower. Das Besondere: Der Multipla Bipower kann wahlweise entweder mit Erdgas oder mit Benzin betrieben werden. Die drei Gasbehälter im Fahrzeugboden fassen 26,5 Kilogramm Erdgas. Bei einem Verbrauch von 5,8 Kilogramm auf 100 Kilometern liegt die Reichweite bei über 450 Kilometern. Sind die Gastanks leer, lässt sich mit einem Knopfdruck während der Fahrt notfalls der Benzinbetrieb aktivieren. Bei einem Tankvolumen von 38 Litern vergrößert sich die Reichweite so auf insgesamt 930 Kilometer.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.12.2001  —  # 0888
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.