Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Mit Preisübersicht für die wichtigsten Länder

Tanken in den Wintersportländern: Kraftstoff überall billiger als im Vorjahr

Wer jetzt in den Skiurlaub fährt, muss an den Zapfsäulen der Wintersportländer für Sprit meist deutlich weniger zahlen als zu Beginn der vorjährigen Wintersaison. Der aktuelle Preisvergleich des ADAC zeigt, dass Bleifrei in den neun am meisten besuchten Skiländern Europas um bis zu 24 Pfennig pro Liter weniger kostet als im Dezember 2000. Nur Polen hat gegenüber dem Saisonstart 2000/01 eine deutliche Preissteigerung zu verzeichnen. Am vorteilhaftesten tanken Winterurlauber derzeit in der Slowakei (1,33 Mark pro Liter). Mit 2,20 Mark pro Liter am teuersten ist Bleifrei in Norwegen.

Hier eine Übersicht für die derzeit geltenden Durchschnittspreise (umgerechnet in Mark) pro Liter bleifreies Eurosuper (95 Oktan) in den Wintersportländern (in Klammern die Preise vom Winter 2000/01):
  • Slowakei 1,33 Mark (1,38)
  • Österreich 1,61 Mark (1,75)
  • Tschechien 1,66 Mark (1,67)
  • Schweiz 1,72 Mark (1,76)
  • Polen 1,79 Mark (1,59)
  • Deutschland 1,85 Mark (1,97)
  • Frankreich 1,89 Mark (1,97)
  • Schweden 1,94 Mark (2,20)
  • Italien 1,98 Mark (2,07)
  • Norwegen 2,20 Mark (2,43)
Die Dieselpreise in den fünf klassischen Alpenländern sind gegenüber dem Vorjahr nicht so stark gesunken wie bei Benzin. In der Schweiz ist als einzigem Land Diesel sogar teurer geworden. Hier die Preise für Dieselkraftstoff im einzelnen:
  • Österreich 1,41 Mark (1,49)
  • Frankreich 1,50 Mark (1,57)
  • Deutschland 1,55 Mark (1,64)
  • Italien 1,69 Mark (1,74)
  • Schweiz 1,85 Mark (1,81)
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.12.2001  —  # 0875
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.