Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Vorstellung auf der IAA in Frankfurt

Neue Wasserstoff-Studie auf Mini-Basis

Siehe Bildunterschrift
Der Hydrogen-Mini beim Tanken © BMW Group
an der Wasserstoff-Zapfsäule am Münchner Flughafen
Nachdem die BMW Group bereits etliche Siebener-Prototypen mit Wasserstoff betreibt und auf weltweite Promotion-Tour geschickt hat (Autokiste berichtete), stellen die Münchner nun zeitgleich mit der Markteinführung der Modelle Mini Cooper und Mini One in Deutschland als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt eine zukunftsweisende Studie zum Mini vor: Den Mini CleanEnergy.

Der auf dem serienmäßigen Mini-Triebwerk basierende Wasserstoff-Motor, der keinerlei CO2-Emissionen verursacht, soll sich durch hohen Fahrspaß auszeichnen. Erstmalig wurde der Wasserstoff-Formtank unter den Fondsitzen eingebaut. Damit nimmt die Wasserstoff-Versorgung bei gleicher Kapazität nicht mehr Platz ein als eine konventionelle Benzin-Infrastruktur; Passagier- und Gepäckraum werden nicht beeinträchtigt. Damit ist der Mini Hydrogen deutlich praxisnaher als bisherige Studien.

Eine weitere Besonderheit: Der monovalente Vierzylindermotor könnte künftig über eine sogenannte "kryogene" Gemischbildung verfügen. Damit wird die Einspritzung von flüssigem, tiefkaltem Wasserstoff in die Ansaugkanäle bezeichnet. Bei anderen Wasserstoff-Motoren - wie beispielsweise dem bivalenten neuen Achtzylinder des ebenfalls auf der IAA vorgestellten 745h, der sowohl Wasserstoff- als auch Benzinbetrieb ermöglicht - wird der Wasserstoff erst auf Umgebungstemperatur gebracht und dann eingespritzt. Durch die kryogene Gemischbildung wird das angesaugte Gemisch abgekühlt, die Zylinderfüllung steigt und mit ihr Motorleistung und Wirkungsgrad. Der Wasserstoffmotor in dem Mini-Technologieträger hat deshalb das Potential, in Leistung und Verbrauch mit dem hohen Niveau heutiger Benzin-Triebwerke gleichzuziehen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 04.09.2001  —  # 0695
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.