Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 21. November 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Ab Montag Weltwirtschaftsforum in Salzburg / ADAC: Ausweispapiere nicht vergessen

Verkehrschaos an den Grenzen zu Österreich befürchtet

Vom 25. Juni (0 Uhr) bis zum 3. Juli (24 Uhr) müssen sich Reisende an den Grenzübergängen zwischen Deutschland und Österreich und zwischen Italien und Österreich wieder auf Zeit raubende Ausweiskontrollen einstellen. Damit soll verhindert werden, dasss grenzüberschreitende Gewaltdemonstranten einreisen und den Ablauf des Weltwirtschaftsforums stören können, das vom 1. bis 3. Juli in Salzburg tagt.

Wie der ADAC meldet, müssen Auto-Reisende auf den Nord-Süd-Strecken durch Österreich vor allem ab dem 28. Juni mit erheblichen Behinderungen rechnen. Dann beginnen nämlich die Sommerferien in Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Von den Störungen im Reiseverkehr werden nach Auskunft des Bayerischen Innenministeriums vermutlich auch Bahnreisende und die Fluggäste des Flughafens Salzburg betroffen sein. Der ADAC rät allen Reisenden, gültige Ausweispapiere mit zu führen, damit die Grenzkontrollen möglichst flüssig ablaufen können.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 23.06.2001  —  # 0533
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.