Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
ADAC: Autobahnticket auch mit Viacard notwendig

Autobahnmaut in Italien: Bargeldlos zahlen und bequemer reisen mit der Viacard

Wer an den italienischen Mautstellen Zeit sparen will, zahlt nicht bar, sondern mit den gängigen Kreditkarten oder mit der Viacard. Mit dieser Magnetkarte kann mit Ausnahme von Sizilien auf allen italienischen Autobahnen bargeldlos gezahlt werden. Für Viacard-Zahler gibt es eigene automatische Abfertigungsspuren. Der ADAC macht darauf aufmerksam, dasss auch Kraftfahrer, die auf italienischen Autobahnen mit Viacard zahlen wollen, an der Einfahrtstation ein Autobahnticket aus dem Automaten ziehen müssen. Beim Verlassen der Autobahn über die Viacard-Abfertigungsspur müssen dann Autobahnticket und Viacard (in dieser Reihenfolge) nacheinander in den Automaten der Zahlstelle eingeführt werden. Der Betrag wird dann automatisch abgebucht. Auf die für Viacard-Benutzer eingerichtete Ausfahr-Spur weist das Schild "uscite riservate Viacard" hin. Keinesfalls dürfen deutsche Touristen die mit "Telepass" gekennzeichneten Spuren benutzen.

Für Autofahrer, die bei der Ausfahrt nur ihre Viacard aber kein Autobahnticket vorweisen können, kann es teuer werden. Schlimmstenfalls muss dann an der betreffenden Mautstation die höchstmögliche Autobahnmaut entrichtet werden, nämlich für die Strecke zur am weitesten entfernten Einfahrstation.

Wer längere Strecken auf Italiens Autobahnen fährt, sollte stets eine zweite Viacard bei sich haben: Fehlende Beträge können an automatischen Spuren nicht mit Bargeld beglichen werden. Allerdings kann man nicht mehr als zwei Viacards für eine Zahlstelle benutzen. Die Viacard im Wert von 50.000 oder 100.000 Lire gibt es für 51,75 Mark beziehungsweise 103,50 Mark beim ADAC. In Italien sind die Magnetkarten in den Verkaufbüros der Autobahngesellschaften, in großen Raststätten und in den Filialen des italienischen Automobilclubs erhältlich.

Italien-Fahrer, die noch Viacards mit dem aufgedruckten Ablaufdatum 31. Dezember 2001 haben, müssen die Magnetkarten nicht noch in diesem Jahr "verbrauchen": Die Gültigkeit dieser und auch die der Viacards ohne Ablaufdatum wurde auf Drängen des ADAC bis zum 31. Oktober 2002 verlängert.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.05.2001  —  # 0483
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.