Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Sinnvolle Planung hilft, Staus und Unfälle zu vermeiden

ADAC fordert besseres Baustellenmanagement

Autobahnen sind mit rund 11.400 Kilometern die Hauptschlagader des Straßenverkehrssystems in Deutschland. Wenn es hier - zum Beispiel durch Baustellen - zu längeren Störungen kommt, ist ein Verkehrskollaps programmiert. In enger Zusammenarbeit mit dem ADAC hat der Lehrstuhl für Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau der Rheinisch-Westfälischen Hochschule Aachen Staus an Autobahnbaustellen untersucht. Aufgrund der Ergebnisse fordert der ADAC folgende Verbesserungen:
  • Im Berufsverkehr müssen alle Fahrstreifen trotz Baustelle zur Verfügung stehen. Notfalls sollte auch ein Teil der Baustelle selbst genutzt werden.
  • Schnellere Bauzeiten. Wenn die unterschiedlichen Fahrbahnschichten mit zwei Fertigern kurz hintereinander - statt mit tagelanger Pause - aufgetragen werden, spart das Zeit und somit Kosten.
  • Bei Kurzzeitbaustellen Tageslicht besser ausnutzen.
  • Verstärkt nachts und am Wochenende arbeiten. Zu diesen Zeiten ist das Verkehrsaufkommen geringer. Die Mehrkosten für die Arbeiten sind deutlich niedriger als die verursachten Staukosten während des Tages.
Um die Sicherheit an Baustellen zu erhöhen, fordert der ADAC darüber hinaus:
  • Linker Fahrstreifen soll mindestens 2,5 Meter befahrbare Breite haben
  • Länge der Baustelle ankündigen, damit sich die Autofahrer darauf einstellen können
  • Bei Fahrbahnwechsel im Übergangsbereich möglichst flache Kurven, damit "auch ungeübte Fahrer sicher wechseln können"
  • Nothaltebuchten in maximal zwei Kilometern Abstand
  • Insbesondere auf stark befahrbaren Autobahnen sollten Baustellenfahrzeuge die Baustelle über getrennte Wege erreichen
  • Notwege-Programm für Katastrophenfälle im Baustellenbereich: Wo gibt es Feldwege etc.
Wie bereits in einigen Ländern geplant, fordert der ADAC einen Baustellenkoordinator in jedem Bundesland. So könnten Baustellen bundesweit abgestimmt werden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 08.12.2000  —  # 0249
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.