Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Darf der Kfz-Schlüssel in den Briefkasten der Werkstatt geworfen werden?

Autodiebstahl: Versicherung zahlt nicht immer

Teure Autos sind eine beliebte Diebesbeute. Wer seinen Wagen ungesichert abstellt, der sieht ihn oft so bald nicht wieder. Das Oberlandesgericht Hamm beschäftigte ein Fall, in dem ein Pkw vom Gelände einer Autowerkstatt entwendet worden war (Beschluss vom 02.11.1999; - 20 W 17/99 -). Der Eigentümer hatte seinen Wagenschlüssel nach Geschäftsschluss in den Briefkasten des Betriebs eingeworfen und das Fahrzeug im Hof stehen lassen. Langfinder entdeckten erfreut den Schlüssel im Kasten und machten sich mit dem neuen Fiat Barchetta des Werkstattkunden davon.

Der Autofahrer stritt daraufhin mit seiner Kaskoversicherung um die Zahlung einer Entschädigung für den gestohlenen Wagen. Die Versicherung vertrat die Ansicht, der Mann habe die Entwendung des Autos grob fahrlässig ermöglicht, weil er seinen Wagenschlüssel in den Briefkasten des Meisterbetriebes eingeworfen hatte, wo er von außen sichtbar war. Damit habe er den Versicherungsfall schuldhaft herbeigeführt. Die Gesellschaft müsse deshalb nicht zahlen.

Die Richter entschieden anders. Die praktizierte Art der Schlüsselübergabe sei in dem Autohaus gang und gäbe gewesen, wenn Kunden ihr Fahrzeug zur Inspektion brachten. Vorher sei es nie zu Fahrzeugdiebstählen gekommen. Deshalb habe der Mann nicht damit rechnen müssen, dasss sich jemand den Schlüssel verschaffen und sein Fahrzeug vom Gelände entwenden könnte. Der Fiatfahrer habe nicht grob fahrlässig gehandelt.

Quelle: Anwalt-Suchservice (nennt kostenlos und unverbindlich regionale Adressen verkehrsrechtlich spezialisierter Rechtsanwälte, Telefon 0180-5-254555, DM 0,24/Min. im Festnetz der DTAG)
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.08.2000  —  # 0116
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.