Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,

PS-Geflüster

Alle Meldungen im April 2001

ADAC ADAC-Autovermietung im neuen Look
30.04.2001 (akid-0245) | Die ADAC Autovermietung präsentiert sich online ab sofort im neuen Design. Wie bisher gibt es - nur für ADAC-Mitglieder - Fahrzeuge aller Klassen, vom sparsamen Wochenend-Flitzer über Wohnmobile bis zu Lieferwagen und leichten Lkws, schnell und bequem zu besonders günstigen Online-Konditionen. Neu: Die PKW-Mietpreise in Deutschland beinhalten neben der Vollkaskoversicherung zusätzlich einen Kindersitz.
Ford Fiesta | Bild: Ford Werke AG Weitere Sonderschichten für Ford Fiesta
30.04.2001 (akid-0244) | Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach dem Ford Fiesta haben sich Geschäftsleitung und Betriebsrat der Ford-Werke AG auf weitere zehn Samstagschichten im Fiesta-Montagewerk Köln-Niehl verständigt. Diese finden im Zeitraum 12. Mai bis 29. September 2001 statt. Bereits im März dieses Jahres hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kölner Fiesta-Produktion zwei Sonderschichten zu jeweils sechs Stunden geleistet und dabei zusätzliche 1.000 Fahrzeuge gefertigt.
30.04.2001 | Gericht: Bereich muss im Auge behalten werden, sonst Schadenersatzpflicht | mehr
29.04.2001 | Anmeldung über Internet ebenfalls erfolgreich gestartet | mehr
29.04.2001 | 90 Prozent Marktabdeckung / Drei Jahre Garantie | mehr
29.04.2001 | "Strichbelege" haben ausgedient | mehr
29.04.2001 | Im Auto nach Griechenland: Teure Route durch Jugoslawien | mehr
Seat-Logo; Bild: Seat Deutschland GmbH Auch Seat erhöht die Preise
28.04.2001 (akid-0243) | Nach Lancia und Alfa-Romeo erhöht nun auch Seat die Preise. Die Erhöhung der unverbindlichen Preisempfehlungen ist allerdings auch mit einer Aufwertung der Ausstattungen verbunden: So bietet das Unternehmen nun eine serienmäßige Klimaautomatik bei den Sport- und Cupra-Modellen von Ibiza und Cordoba sowie bei der Sportausstattung des Cordoba Vario. Bei den Léon Sport-Modellen mit den Motorisierungen 1,8 20V (125PS) sowie beim 110PS-TDI gehört jetzt ESP zur Serienausstattung.
28.04.2001 | Umstellung auf Euro / Sondereditionen und Alfa 147 konstant / Mit aktueller Preisübersicht | mehr
EU-Flagge | Bild: Blueflash.de EU: 3,2 Mrd. Euro für Verkehrsinfrastrukturen in Ostdeutschland
27.04.2001 (akid-0242) | Zwischen 2000 und 2006 sollen die Verkehrsinfrastrukturen in deutschen Regionen verbessert werden. Das Programm soll die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturvorhaben in den ostdeutschen Ländern fördern. Ziel ist es, 232 km Straßen und 18 km Schienenstrecken neu zu bauen sowie 214 km Schienenstrecken auszubauen oder zu erneuern und 15 km Wasserwege zu erneuern. Die Mittel für das Programm belaufen sich auf beinahe € 3.156 Mrd., wovon € 1,592 Mrd. aus den Strukturfonds finanziert werden; der öffentliche und der private Sektor übernehmen den restlichen Betrag. Details finden sich auf der Seite der EU-Kommission.
27.04.2001 | ADAC: Erhebliche Zusatzkosten / Mit Übersicht | mehr
27.04.2001 | ADAC: Bautätigkeit auf Autobahnen nimmt wieder zu | mehr
Seat-Logo; Bild: Seat Deutschland GmbH Seat mit brandheißer Anzeigenkampagne
26.04.2001 (akid-0241) | Die neue Anzeigenidee von Seat brennt sich im wahrsten Sinne des Wortes ein: Zu sehen ist ein schwarzer Seat Leon, der vor einer Finca steht, dazu die Headline "Feel the heat". Bis dahin ganz klassische Anzeigengestaltung. Doch beim zweiten Blick erkennt der Leser die flammende Hitze des Seat Leon, der ganz einfach die vierte Umschlagseite durchgebrannt hat. Sehen, fühlen und begreifen: Die erste Anzeige mit Durchblick - durch das Brandloch ist der redaktionelle Teil zu erkennen. "Sofort auffallen und Werbung auch echt heiß umsetzen", lautete das Ziel von Kerstin Alt, Werbeleiterin von Seat Deutschland. Die neue Anzeigenidee entstand in Zusammenarbeit mit Bates Germany und Mediacom. Sie wird demnächst in bekannten Automagazinen erscheinen - und vielleicht so ähnlich auch als Banner hier bei uns?
26.04.2001 | Februar-Tief überwunden / Minus gegenüber Vorjahr | mehr
26.04.2001 | Verkaufsstart in Deutschland ab September | mehr
26.04.2001 | "Das größte New Beetle Treffen der Welt" | mehr
Reifenverband jetzt in Bonn
24.04.2001 (akid-0240) | Das Kfz-Gewerbe und der Reifenhandel rücken näher aneinander. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur Handwerk e.V. (BRV) hat vor dem Hintergrund einer engeren Zusammenarbeit seine Geschäftsstelle mit 6 Mitarbeitern von Köln nach Bonn verlegt. Entgegen dem allgemeinen Umzugstrend nach Berlin will der BRV nach Aussage seines Geschäftsführers, Peter Hülzer, Synergien auch durch die räumliche Nähe zum Kfz-Verband in der Bonner Franz-Lohe-Straße ausbauen. Der Umzug des Reifenverbandes wurde möglich, nach dem der Kfz-Verband die ehemaligen Gebäude der Wohlfahrtsverbände erworben hatte. Dies ist nach den Worten von Rolf D. Binnenbrücker, Hauptgeschäftsführer im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, ein Bekenntnis zum Standort Bonn. Das Kfz-Gewerbe ist seit 1990 mit einer Geschäftsstelle in Berlin präsent, Hauptsitz des Verbandes mit knapp 70 Beschäftigten ist Bonn.
Porsche-Logo | Bild: Porsche AG Bester März in der Porsche-Geschichte
24.04.2001 (akid-0239) | Mit 5.862 Fahrzeugauslieferungen an Kunden weltweit erzielte Porsche das beste März-Verkaufsergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Das bisher beste März-Ergebnis war im Jahr 2000 mit 5.749 Einheiten verbucht worden. Besonders hohe Steigerungsraten gegenüber dem Vorjahresmonat wiesen im März 2001 die Kundenauslieferungen in Japan (plus 80 Prozent) und Großbritannien (plus 35 Prozent) auf. Für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2000/01 (traditionell am 31. Juli endend) erwartet Porsche einen Absatz von mehr als 50.000 (Vorjahr 48.797) Sportwagen weltweit.
24.04.2001 | Starker Verkehr durch Kurzurlauber | mehr
50 Jahre Internationaler Bustouristik Verband e.V. (RDA)
23.04.2001 (akid-0238) | Die Branche boomt: Die Gesamtbeförderungsleistung im Reiseverkehr mit Omnibussen lag mit 25,8 Milliarden Personen-Kilometer 3,8 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Einnahmen stiegen im vergangenen Jahr um 4,8 Prozent auf 2,2 Milliarden Mark. Im Jahr 2000 nutzten 82 Millionen Personen (plus 2,5 Prozent) die Angebote an ein- oder mehrtägigen Ausflugsfahrten mit dem Bus. "Auf jeden Bundesbürger entfiel damit im vergangenen Jahr eine Fahrt mit dem Reisebus", sagte Staatssekretärin Angelika Mertens vom Bundesverkehrsministerium auf der RDA-Mitgliederversammlung in Potsdam, die heute Vormittag zu Ende ging: "Das 50jährige Bestehen sagt viel über Erfolg, Stabilität, Kontinuität und Wachstum des RDA. Dafür spreche ich Ihnen und Ihren Mitgliedern mein Kompliment und meine Glückwünsche aus. Sie sind seit Jahrzehnten Sprachrohr der Bustouristik gegenüber der Bundesregierung."
23.04.2001 | Bosch und Mercedes waren die Pioniere | mehr
Keine 10 Mark: Ausgezeichneter Atlas von Polyglott Der Buchtipp zum Selbstschenken: Ausgezeichneter Autoatlas für nur zehn Mark!
22.04.2001 (akid-0237) | Die meisten Autoatlanten kosten zwischenzeitlich zwischen 50 und 60 Mark. Dass es auch anders geht, beweist Polyglott: der Straßenatlas Deutschland/Europa ist zwar nicht ganz so opulent ausgestattet wie seine größeren Brüder, bietet aber jede Menge Nutzwert. Landkartentest.de urteilt: "Sehr neue und qualitativ hochwertige Landkarten. Klasse Stadtpläne mit vielen Details. Negativ: Nichts. Der Preis von 9,90 DM ist sensationell. Soviel Karten für so wenig Geld!" Bestellen Sie hier über unseren Partner Amazon.de.
Wieder da: Die Autokiste-TV-Tipps
21.04.2001 (akid-0236) | [Die TV-Tipps sind nicht mehr verfügbar, die Meldung wurde entfernt]
Kurt Bodewig, Bundesverkehrsminister | BMVBW Gemeinschaftsaktion "ReifenCheck 2001" gestartet
21.04.2001 (akid-0235) | Der Bundesverkehrsminister, Kurt Bodewig, startet heute auf der Automobilmesse in Leipzig die Aktion "ReifenCheck 2001". Die unter seiner Schirmherrschaft stehende Aktion bietet allen Autofahren im ganzen Monat Mai die Möglichkeit, die Reifen ihres PKW kostenlos überprüfen zu lassen. Sichere Reifen, das heißt optimaler Luftdruck und einwandfreier technischer Zustand. Beides hilft der Umwelt und trägt zur Verkehrssicherheit bei. "Um Mobilität zu gewährleisten, und zwar für alle Bürgerinnen und Bürger, müssen wir diese Mobilität so sicher, so umweltfreundlich und so sozial gerecht wie möglich gestalten. Einen Beitrag zur Sicherheit kann jeder leisten. Und diese Sicherheit beginnt zum Beispiel bei den Reifen", so der Bundesminister. Bodewig dankte allen Beteiligten, u.a. den Herstellern, Automobilclubs, Verbänden, Werkstätten, die die Aktion durch ihr Engagement ermöglichen.
21.04.2001 | Die Suche mit 'M-Power' | mehr
Stiftung Warentest Excel-Rechner Autokauf: Die günstigste Finanzierung
21.04.2001 (akid-0234) | Den Kauf auf Pump machen Autobanken ihren Kunden leicht. Der Kredit für manches Modell kostet nicht mal ein Prozent effektiven Jahreszins. Doch wer auf solche Angebote eingeht, verschenkt die Rabattchance beim Händler. Vielleicht ist deswegen er Kredit von der Hausbank unter dem Strich doch günstiger - oder ist gar ein Leasingvertrag die bessere Alternative? Das Excel-Programm (153 KB) der Stiftung Warentest gibt Auskunft. Es ermittelt Ihnen aus den vier Finanzierungsarten Barkauf, Kredit der Auto- oder Hausbank und Leasing die günstigste Variante.
20.04.2001 | Automobile Kraft hat einen neuen Namen: Bugatti EB 16·4 Veyron mit 1001 PS aus acht Litern Hubraum | mehr
ADAC April 2001: Noch nie war Tanken so teuer
20.04.2001 (akid-0233) | Die höchsten Benzin- und Dieselpreise aller Zeiten finden Deutschlands Autofahrer in diesen Tagen an den Zapfsäulen vor: Bis zu 2,17 Mark bei Super und bis zu 1,69 Mark für Diesel. Das ergibt die aktuelle Kraftstoffpreis-Erhebung des ADAC in 20 Städten an Markentankstellen. "Der Zorn der Bürger ist verständlich", so ADAC-Präsident Otto Flimm. "Weder der starke Dollar noch der aktuelle Rohölpreis rechtfertigen eine derart drastische Preispolitik der Mineralölkonzerne." Wirklich preiswert tankt man momentan nirgendwo. Im bundesweiten Vergleich ist Tanken in Nürnberg mit durchschnittlich 2,132 Mark (Super) und 1,634 Mark (Diesel) noch am günstigsten. Richtig teuer wird es für die Kraftfahrer in Magdeburg, wo sie beim Diesel mit 1,692 Mark zur Kasse gebeten werden. Kassel ist beim Superbenzin mit 2,169 Mark in der aktuellen ADAC-Liste der Spitzenreiter.
20.04.2001 | Deutschland-Premiere auf der IMA / Markteinführung Anfang Juni 2001 | mehr
BMW-Logo | Bild: BMW AG BMW: Neue Motorsport-Website
19.04.2001 (akid-0232) | An Ostern wird man kräftig gefeiert haben im Hause BMW: Ralf Schumacher hat seinen ersten GP-Sieg in der Formel 1 auf einem Williams-BMW errungen. Nun haben die Münchner eine eigene Website ins Leben gerufen, auf der alle Informationen rund um die Motorsport-Aktivitäten des Konzerns gebündelt sind: www.bmw-motorsport.com
Porsche-Logo | Bild: Porsche AG Porsche: Aktiensplitt am 23. April
19.04.2001 (akid-0231) | Die Aktie der Porsche AG wird "leichter". Die von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 19. Januar 2001 beschlossene Umstellung der Nennbetragsaktien auf Stückaktien (Aktien ohne Nennbetrag) verbunden mit einem Split im Verhältnis 1:10 soll am 23. April 2001 realisiert werden. Mit Wirkung von diesem Tag an erfolgt an den Wertpapierbörsen die Umstellung der bisherigen Vorzugsaktien mit dem Nennbetrag von 50 DM auf Stückaktien im Verhältnis 1:10. Dadurch treten an die Stelle einer bisherigen Aktie zehn Stückaktien, auf die jeweils ein anteiliger Betrag des Grundkapitals von 2,60 Euro entfällt. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nunmehr - gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung - 45,5 Millionen Euro.
19.04.2001 | ADAC: Ausreden ziehen nicht vor Gericht | mehr
Ricardo-Logo | Bild: Ricardo.de AG Online-Auktion: Fiat Panda ab 9.999 Mark
19.04.2001 (akid-0230) | Nein, als ein wirklich tolles Auto kann man die tolle Kiste, den Fiat Panda, nicht bezeichnen. Andererseits ist der Panda eben doch deutlich besser als sein Ruf, jedenfalls seit die modellgepflegte Version mit den modernen Fire-Triebwerken auf dem Markt ist. In Deutschland wird der Panda schon seit einiger Zeit nicht mehr angeboten bzw. nur noch auf ausdrücklichen Wunsch bei der pfiffigen 4x4-Version. Beim Auktionshaus Ricardo gibt es den Panda "Young" mit 54 PS nun als EU-Import zu ersteigern - und das schon ab 10.000 Mark! Für den, der ein Neuwagen zum Schnäppchen-Preis sucht, vielleicht eine gute Gelegenheit, da unterstellt werden darf, dass der Zuschlagspreis mangels Nachfrage nicht allzu viel höher liegen wird. Nach Angaben von Ricardo wurden die in Schwarz, Weiß und Rot angebotenen Fahrzeuge im Februar 2001 produziert, haben u.a. eine Wegfahrsperre an Bord, erfüllen die Euro3-Abgasnorm und sind angeblich sogar mit OBD (On-Board-Diagnose) ausgestattet, die in Deutschland noch gar nicht vorgeschrieben ist. Die Auktionsseite finden Sie mit diesem Link.
18.04.2001 | Das Deutsche Tourenwagen Masters geht in seine zweite Saison / Termine und Fahrer im Überblick | mehr
18.04.2001 | Oster-Heimreise mit Hindernissen | mehr
17.04.2001 | Neue Designelemente und verbesserte Serienausstattung / Neue Diesel-Direkteinspritzer | mehr
17.04.2001 | Verkaufsstart im Juni / Preise noch nicht bekannt | mehr
16.04.2001 | Aber nur für ausgebildete Kraftfahrer / Neues aus dem EU-Bürokratismus | mehr
Ralf Schumacher gewinnt in Imola
15.04.2001 (akid-0229) | Ein guter Tag für Deutschlands Patrioten: Bisher wurden Formel1-Rennen meist entweder von einem deutschen Fahrer, nämlich Michael Schumacher, oder mit einem deutschen Fahrzeug (McLaren Mercedes) gewonnen - heute nun endlich stimmten beide Paramater: Ralf Schumacher siegte beim Großen Preis von San Marino auf seinem Williams-BMW. Beim vierten Lauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft hievte sich der 25 Jährige bei seinem ersten Grand Prix-Sieg im 70. Rennen auf das Podest. Vom Start weg war Ralf Schumacher der Konkurrenz weit voraus. Einzig David Coulthard im McLaren-Mercedes vermochte den Abstand einigermaßen in Grenzen zu halten und erreichte am Schluss den zweiten Rang. Michael Schumacher war von technischen Defekten geplagt und gab in der 26. Runde nach einem weiteren Boxenstop, bei dem er wichtige Sekunden verlor, genervt auf. Rubens Barrichello kam als Dritter ins Ziel, Heinz-Harald Frentzen erreichte den sechsten und Nick Heidfeld den siebten Platz. Michael Schumacher und David Coulthard stehen nun punktgleich an der Tabellenspitze.
15.04.2001 | Attraktives Rahmenprogramm / Aktionstag für Berufskraftfahrer | mehr
15.04.2001 | Sondermodell in Anlehnung an Supertourenwagen-Challenge / Ab 43.500 Mark | mehr
15.04.2001 | Regelmäßiger Sicherheitscheck erforderlich | mehr
13.04.2001 | Gut 1.200 Mark Preisvorteil gegenüber Serienmodell | mehr
CAR-GO-Font | Bild: Anke-Art Die Nummernschild-Schrift zum Download
13.04.2001 (akid-0228) | Zur Gestaltung von themenaffinen Webseiten oder Drucksachen sicher gut zu gebrauchen: Die Schrift der EU-Nummernschilder, die es jetzt bei "Anke-Art" unter dem Namen Car-Go zum Download gibt - für PC und Macintosh. Tipp: Unbedingt die beigefügte Info-Datei beachten.
13.04.2001 | Kurze Rechtsprechungsübersicht des AvD | mehr
13.04.2001 | Fortsetzung des Engagements in Zusammenarbeit mit dem ADAC / Acht Termine in 2001 | mehr
Porsche-Logo | Bild: Porsche AG Porsche: VarioCam Plus erhält Automotive Engineering International-Preis
13.04.2001 (akid-0227) | Die in den USA herausgegebene Fachzeitschrift "Automotive Engineering International" (AEI) hat im Rahmen einer Leserbefragung die im 911 GT2 und 911 Turbo eingesetzte VarioCam Plus-Technologie mit dem "AEI Tech 2001 Award" ausgezeichnet. Für die Leser der weltweit renommierten Zeitschrift zählt VarioCam Plus zu den herausragenden technischen Neuheiten, die im März auf dem "SAE-Kongress" (Society of automotive engineering) in Detroit vorgestellt worden sind.
13.04.2001 | Branchenverband: "Inlandsmarkt ohne Impulse" / Auftragseingang rückläufig | mehr
13.04.2001 | Engagement um drei Jahre verlängert / Motronic in allen Fahrzeugen | mehr
Personalie: Neuer Chef der Porsche Deutschland GmbH
12.04.2001 (akid-0226) | Der Beirat der Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen, hat Bernhard Maier zum neuen Geschäftsführer dieser Gesellschaft berufen. Der 41jährige tritt am 1. Juni 2001 die Nachfolge von Johannes Cürten an. Maier leitet zur Zeit noch die BMW-Niederlassung in Dortmund.
12.04.2001 | Weitere Produktionssteigerungen nach Neuinvestitionen geplant | mehr
12.04.2001 | Steuer und Versicherung als Preistreiber | mehr
Sperrung der Gardasee-Straße am Westufer soll noch bis Juli andauern
12.04.2001 (akid-0225) | Die Straße zwischen Riva und Limone am Westufer des Gardasees bleibt weiterhin für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Bauarbeiten in diesem Abschnitt der SS 45 sollen laut ADAC noch bis mindestens Anfang Juli dauern. Kraftfahrer können den unpassierbaren Straßenabschnitt mittels Autofähre überbrücken. Die Fähre verkehrt ab Riva in der Zeit von 5.25 Uhr bis 23.30 Uhr und ab Limone zwischen 6.05 Uhr und 0.10 Uhr je 20x. Bei starkem Reiseverkehr können weitere Fähren eingesetzt werden; Wartezeiten sind dennoch nicht auszuschließen. Die einfache 30 Minuten dauernde Fahrt mit der Fähre kostet für den Pkw einschließlich Fahrer umgerechnet 13,60 Mark (für Fahrzeuge bis 4,50 m Länge) und 17,20 Mark (für Fahrzeuge über 4,50 m Länge). Jede weitere Person zahlt 4,60 Mark, Kinder zwischen vier und zwölf Jahren 2,40 Mark. Leider, ergänzt die Autokiste-Redaktion nach einem Hinweis einer Leserin, sind die Fähren in den genannten Orten so gut wie nicht ausgeschildert; Zeit, Nerven und gutes Kartenmaterial sollten also ausreichend eingeplant werden.
11.04.2001 | Ab Gründonnerstag wird es noch einmal eng / Vier Bundesländer starten erst jetzt in die Osterferien | mehr
11.04.2001 | Weltweiter Absatz mit starkem Zuwachs / In Deutschland Steigerung um 5,8 Prozent | mehr
10.04.2001 | smart und adidas kooperieren im Bereich "Running" / Erste gemeinsame Aktionen zum Paris-Marathon | mehr
Stadt haftet bei Kollision mit einem Poller
10.04.2001 (akid-0224) | Oft sind die zur Parkplatzbegrenzung aufgestellten niedrigen Steinpoller vom Fahrer nicht erkennbar. Nach einer Kollision mit einem solchen schlecht erkennbaren Poller können Städte, Gemeinden oder der Parkplatzbetreiber haftbar gemacht werden. Darauf weist jetzt der Automobil-Club Verkehr (ACV) unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Karlsruhe (- 6 0 394/99 -) hin. Wichtig für den Schadenersatz ist, ob an der betreffenden Stelle mit einem Poller gerechnet werden kann. Bei der Entscheidung des Gerichts zugunsten des Autofahrers stand der Poller im Bereich einer Grundstückseinfahrt, die komplett befahrbar war. Hier habe der Autofahrer nicht mit einem Hindernis rechnen müssen, so die Richter.
10.04.2001 | Der gebürtige Plettenberger startet für das Opel Team Holzer | mehr
ADAC ADAC-Osteraktion im Internet
10.04.2001 (akid-0223) | Seit dem gestrigen Montag und noch bis zum Sonntag nach Ostern (22.04.) lädt der ADAC alle Internet-Surfer in sein virtuelles Clubhaus ein. Die Informationsfülle aus rund 23.000 Seiten, die regelmäßig nur ADAC-Mitgliedern offen stehen, sind in dieser Zeit für alle frei zugänglich: Eine gute Gelegenheit, einmal ausführlich in der aktuellen Spritpreisdatenbank zu stöbern, mit dem TourPlaner den Osterurlaub am PC zu organisieren oder per Mausklick neueste Verkehrsmeldungen abzufragen. Diverse Gewinnspiele sollen dabei zusätzliche Osterstimmung aufkommen lassen.
Stiftung Warentest Auto-Freisprechanlagen: Sicherheit im Test
09.04.2001 (akid-0222) | Telefonieren im Auto ist nur noch mit Freisprechanlage erlaubt. Jetzt gibt es Anlagen zum Festeinbau, die für viele Handys passen. Ein Adapter macht's möglich. Die Lösung spart viel Geld bei der Umrüstung auf ein neues Handy. Leider werden die Adapter zunächst nur für gängige Handymodelle angeboten. Im Test bei der Stiftung Warentest: fünf Universal-Freisprechanlagen zum Festeinbau und zwei flexible Freisprech-Einrichtungen zum Anschluss an den Zigarettenanzünder. Preise: zwischen 39 und 330 Mark. Den kompletten Text mit Link zur Testübersicht finden Sie hier.
08.04.2001 | ADAC hat Infotelefon eingerichtet | mehr
07.04.2001 | Wer den Schaden zahlen muss, kommt darauf an ... | mehr
07.04.2001 | Langfristiges Engagement geplant / Olympiapark künftig auch Forum für BMW-Incentives | mehr
06.04.2001 | ADAC: Geländer bieten bei einem Unfall zu wenig Schutz | mehr
06.04.2001 | Gericht: Auf belebten Großparkplätzen nur Schritttempo | mehr
06.04.2001 | Auszeichnung für "vorbildliches Diversity-Management" | mehr
Bodensee bis Genfersee jetzt durchgehend Autobahn: Letzte Lücke der Schweizer A 1 geschlossen
05.04.2001 (akid-0221) | Die A 1 St. Margarethen - Zürich - Genf, mit 390 Kilometern längste Autobahn der Eidgenossen, ist ab sofort durchgehend befahrbar. Laut ADAC wird mit der Freigabe der 24 Kilometer zwischen Payerne und Yverdon am heutigen Donnerstag die letzte Lücke der Hauptachse zwischen der östlichen und westlichen Schweiz geschlossen. Bei dem Bau dieses rund 1,45 Milliarden Schweizer Franken (rund 1,9 Milliarden Mark) teuren Abschnitts entlang des Neuenburger Sees wurde auch dem Naturschutzgedanken Rechnung getragen: Die Trassenführung wurde so gewählt, dasss die Landschaft möglichst unbehelligt blieb. Allein neun Kilometer der neu gebauten Strecke führen durch drei Tunnel und vier Kilometer über Brücken und Viadukte. Die Tunnel und die neuralgischen Punkte werden mittels Videokameras überwacht. So kann bei einem Unfall auch entsprechend schnell Hilfe herbeigeholt werden.
Regionalinfo Bremen: BMW-Sonderschau Cabrios
04.04.2001 (akid-0220) | Am kommenden Samstag, 7. April, findet von 10-16 Uhr bei der BMW Niederlassung in Bremen-Habenhausen, Borgwardstr. 4-6, eine große Cabrio Sonderschau ("Open Air Testival") statt. Zu Gast ist auch der Z3 roadster Club Deutschland e.V.
04.04.2001 | Platz 1 beim Zulieferer-Zufriedenheitsindex SSI | mehr
04.04.2001 | Bundesverkehrsminister Bodewig spricht mit seinem französischen Amtskollegen | mehr
03.04.2001 | ADAC: Förderungsmittel sinnvoller einsetzen | mehr
03.04.2001 | Innovatives Hella-Funkschaltsystem erleichtert Anbau und Einsatz von Zusatzscheinwerfern | mehr
Die neue Generation ist da: Chrysler Voyager | Bild: DaimlerChrysler AG Neuer Chrysler Voyager bei den Händlern in Deutschland
03.04.2001 (akid-0219) | Vor 17 Jahren erfand die damalige Chrysler Corporation das Fahrzeug-Segment der Minivans - letzte Woche lief das neunmillionste Exemplar vom Band. Bis heute sind die Minivans der Marken Chrysler, Dodge und Plymouth weltweiter Marktführer in ihrem Segment geblieben. Seit vergangenen Samstag ist nun die neueste, vierte Generation des Welterfolges bei den rund 240 Chrysler- und Jeep-Händlern in Deutschland zu haben. Der für den europäischen Markt im österreichischen Graz gebaute neue Voyager ist mit seinem noch markanteren, noch ausgewogeneren exklusiven amerikanischen Design ein attraktiver Vertreter seiner Art. Ob praktisches Familien-Mobil, Business-Jet auf Rädern oder imagebewusste Alternative zum Nobelkombi, ob mit normalem oder mit langem Radstand, ob mit Vorderrad- oder Vierradantrieb - auch die vierte Generation des Erfolgsmodell gibt den Kunden das gewünschte Quäntchen Individualität.
Nicht vergessen: Handyverbot und 0,5-Promillegrenze seit gestern!
02.04.2001 (akid-0218) | Gestern - kein Aprilscherz - sind die neuen Vorschriften in Kraft getreten: Danach ist ab sofort bereits ab 0,5 Promille Blutalkoholgehalt mit Fahrverbot zu rechnen. Details und eine Übersicht über die Gesetzeslage finden Sie in unserer Meldung "Schluss mit lustig". Über das Handyverbot, dessen genaue Ausgestaltung, die Ausnahmen und mögliche versicherungsrechtliche Konsequenzen hatten wir ebenfalls mehrfach berichtet; die Artikel finden Sie ganz einfach mit dem Stichwort "Handy" über unsere Volltextsuche.
Frühjahrsputz - auch fürs Auto
02.04.2001 (akid-0217) | Ja, doch, es ist wahr: Die Sonne scheint wieder, es ist warm, die ersten Heuschnupfenpatienten beginnen zu leiden ... Zeit also auch für den berühmten Frühjahrsputz - natürlich auch am Auto. Die Redaktion von Autokiste hat einige Pflegehinweise und "Tipps & Tricks" bereits im Mai vergangenen Jahres unter dem Motto "Frühlingsputz - auch fürs Auto" zusammengestellt, die natürlich auch jetzt noch aktuell sind. Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht (übrigens einen der ersten bei Autokiste überhaupt!) anzuzeigen.
Fiat: Jahresbilanz vorgelegt / € 0,62 Dividendenausschüttung
02.04.2001 (akid-0216) | Die Jahresbilanz zum 31.12.2000 des Fiat-Konzerns schließt mit einem Nettogewinn von 692 Millionen Euro. Auf dieser Grundlage hat der Verwaltungsrat beschlossen, der Hauptversammlung der Aktionäre, zu der für den 11. und 14. Mai in erster und zweiter Einberufung eingeladen worden ist, die Ausschüttung einer Einheitsdividende in Höhe von 0,62 Euro für die Stamm- und Vorzugsaktien und in Höhe von 0,775 Euro für die Sparaktien vorzuschlagen, die ab 21. Juni ausgezahlt wird. Die Höhe der Dividendenausschüttung liegt damit auf Vorjahresniveau.
02.04.2001 | Jetzt rollt die erste große Osterreisewelle: In neun der 16 Bundesländer beginnen die Ferien | mehr
01.04.2001 | Schumacher Zweiter / Nick Heidfeld erstmals auf dem Podest | mehr
PS-Geflüster
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Wenn Sie uns bitte folgen wollen