Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,

PS-Geflüster

Alle Meldungen im Dezember 2000

31.12.2000 | Berechnung von Finanzierungs- und Leasingkonditionen über das Volkswagen WAP-Portal | mehr
31.12.2000 | TÜV: Meist auch dann, wenn die Fahrzeugpapiere nur bestimmte Marken zulassen | mehr
AvD: Auto an Silvester sicher abstellen!
30.12.2000 (akid-0089) | Wer eine Garage hat, sollte das Auto einstellen, denn dort ist es durch die Silvesterknallerei nicht gefährdet, rät der Automobilclub von Deutschland (AvD). Steht das Auto doch auf der Straße, dann möglichst abseits der Knallfrösche und Böller. Weiterhin sollten Windabweiser an Schiebedächern entweder demontiert oder mit Klebeband verschlossen werden, damit sich darunter keine Knallkörper fangen können. Wichtig: Silvesterschäden sind nur bei einer Vollkasko-Versicherung gedeckt - Vorsorge und Vorsicht zahlen sich aus! Und: Knallkörper-Missbrauch ist kein Kavaliersdelikt - helfen Sie mit, gefährlichen Leichtsinn zu verhindern!
Die Autokiste-Redaktion wünscht an dieser Stelle allen Leserinnen und Lesern einen gutgelaunten Rutsch in ein ebensolches 2001. Bleiben Sie uns so zahlreich gewogen wie bisher.
30.12.2000 | Noch mehr Steuern und Verbote / Entfernungspauschale soll Ökosteuer ausgleichen | mehr
29.12.2000 | ADAC: Neunte Anhebung der Spritsteuer seit 1987 | mehr
29.12.2000 | Zusatzschichten in allen deutschen BMW Werken / Auch im amerikanischen Werk über 1.000 neue Arbeitsplätze | mehr
29.12.2000 | Zum Jahreswechsel dichter Verkehr in die Skigebiete | mehr
Drivin' home for Christmas ... - Bild: BMW AG Autokiste wünscht Frohe Weihnachten
24.12.2000 (akid-0088) | Die Redaktion von Autokiste wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes und erholsames Weihnachtsfest, einige ruhige Stunden hoffentlich mit Familie, Freunden oder Bekannten. Gleichzeitig möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Treue bedanken. Viele Hinweise, die wir im Laufe unseres ersten halben Jahres von Ihnen erhalten haben, waren nützlich. Danke!
Ihr Autokiste-Team
23.12.2000 | Bodewig: "Weichenstellungen für einen fairen Wettbewerb" | mehr
Erster Rückruf: Der neue Ford Mondeo; Bild: Ford AG Neuer Ford Mondeo: Bereits Rückruf wegen Airbag-Problemen
23.12.2000 (akid-0087) | Ford hat rund 2.500 Besitzer eines Ford Mondeo des Jahrgangs 2001 in Europa - davon etwa 300 in Deutschland - darüber informiert, dasss ein Airbag-Kontrollmodul ausgetauscht werden muss. In einigen dieser Mondeo könne es zu einer Fehlfunktion des Kontroll-Moduls kommen, wodurch das Airbag-Warnlicht in der Instrumententafel aufleuchten würde, so Ford gestern Abend in einer Mitteilung. Unfälle oder Verletzungen wegen des fehlerhaften Teils habe es nicht gegeben. Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden schriftlich aufgefordert, einen Werkstatt-Termin zum Austausch des Moduls zu vereinbaren. Die kostenlose Aktion dauere etwa eine Stunde. Ab sofort verfügen alle neuen Mondeo bereits über das geänderte Modul.
23.12.2000 | Abhilfe: Verschiedene Werkzeuge und Abdeckungen auf dem Markt | mehr
Vorgeschmack im Internet: Opel Speedster; Bild: Opel AG Den Opel Speedster virtuell erfahren
22.12.2000 (akid-0086) | Trotz aller Ankündigungen von Opel ist er noch immer nicht auf dem Markt - der von Fans sehnlich erwartete neue Opel Speedster. Nach neuesten Verlautbarungen aus Rüsselsheim soll der kleine Flitzer nun im kommenden Frühjahr in den Handel kommen. Schon jetzt hat Opel dem Neuen einen Internet-Auftritt verpasst, der die Speedster-Themen "Fahrspaß, Design und Innovation" vermitteln soll. Geboten werden optische und akustische Eindrücke, aktuelle Infos, eine 360Grad- Präsentation und einiges mehr. Übrigens: Der Speedster, erster Mittelmotor-Sportwagen von Opel, hat in diesem Jahr den Preis "Cabrio des Jahres" auf dem Genfer Automobilsalon gewonnen.
22.12.2000 | Auch Winterreifen als umweltfreundliche Variante auf dem Markt | mehr
Porsche-"Urgestein" verabschiedet sich nach großer Automobilkarriere in den Ruhestand
22.12.2000 (akid-0085) | Nach über 40 Jahren im Dienst der Porsche AG wird sich Horst Marchart am 31. März 2001 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand verabschieden. Als Vorstandsmitglied für den Bereich Forschung und Entwicklung hatte er entscheidenden Einfluss auf die erfolgreiche Produktpalette der Porsche-Sportwagen und damit auch auf den wirtschaftlichen Turnaround des Unternehmens nach schweren Jahren der Krise. Als Nachfolger von Horst Marchart wird dem Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 18. Januar 2001 Wolfgang Dürheimer, der Leiter der 911-Baureihe, vorgeschlagen. Dürheimer gehört der Porsche AG seit Januar 1999 an. Zuvor war er als Mitglied der Geschäftsleitung in der Motorradsparte der BMW AG für das Ressort Forschung und Entwicklung sowie das Projektmanagement verantwortlich.
21.12.2000 | TÜV-Mediziner: Beste Temperatur ist 20 Grad | mehr
Bald auch als 150PS-TDI: Seat Leon; Bild: Seat Bald auch mit 150 PS-TDI: Seat Leon
21.12.2000 (akid-0084) | Seat wird sein Kompaktmodell Leon demnächst auch mit der bereits aus dem Golf bekannten 1,9l-TDI-Maschine in der 150PS-Version anbieten. Der Motor entwickelt ein beachtliches Drehmoment von 320 Nm und beschleunigt das kleine Wägelchen in weniger als neun Sekunden auf 100 km/h und danach, wenn man will, bis auf 215 km/h. Wie üblich bei den TDI-Motoren ist der Verbrauch mindestens ebenso beachtlich: Werksangabe 5,3 Liter im Mittel. Billiger als ein entsprechender Golf ist der Leon auch: Seat bietet die Version ab DM 40.690 Mark an.
21.12.2000 | Neues Erscheinungsbild unterstreicht eigenständige Positionierung des MINI | mehr
Einfuhrbestimmungen: Andere Länder - andere Sitten
21.12.2000 (akid-0083) | Jedes Land hat seine eigenen Zollbestimmungen - manchmal mit für uns durchaus skurril anmutendem Inhalt. Spiegel Online hat einige davon zusammengestellt.
21.12.2000 | ADAC: Preisunterschiede bis zu 18 Pfennig | mehr
21.12.2000 | Höhere Geldbußen, Handyverbote und weniger Promille | mehr
TÜV: Auch Biodiesel ist wintertauglich
21.12.2000 (akid-0082) | Winterdiesel vom Acker. Auch Biodiesel gibt's in der wintertauglichen Variante. Ab Oktober versehen die Hersteller den pflanzlichen Diesel mit speziellen Additiven. Damit wird der Kraftstoff bis -20 °C einsatztauglich; Entwarnung also für die Freunde des Sprit aus Rapsöl. Ohne die Additive bilden sich im Biodiesel schon bei Temperaturen unter -6 °C Kristalle, die zu einer Trübung führen. Ab -10 °C werden die Kristalle so groß, dasss sie den Kraftstofffilter verstopfen können. Tipp vom TÜV Süddeutschland: Prüfen Sie vor dem ersten biologischen Tankstopp, ob ihr Auto für Biodiesel freigegeben ist (Bordbuch-Eintrag checken oder Händler fragen).
20.12.2000 | BMW Group gibt Kooperation mit Mannesmann bei mobilem Web-Portal bekannt | mehr
20.12.2000 | Engpässe am Freitag und Samstag vor Heiligabend / Reger Verkehr in die Berge auch an den Feiertagen | mehr
BMW-Logo; Bild: BMW AG Wissenschaftler aufgepasst: Anmeldeschluss für den BMW Scientific Award naht
20.12.2000 (akid-0081) | Stichtag 15. Januar 2001: Bis dann läuft die Anmeldefrist für den BMW Scientific Award. Wer mit seiner Abschlussarbeit 20.000 Euro gewinnen möchte, sollte bis zu diesem Anmeldetermin eine Zusammenfassung seiner Diplom-/Magisterarbeit oder Dissertation über seinen Professor einreichen lassen. Neben dem Preisgeld lockt für die Sieger die Anerkennung ihrer Leistungen durch eine hochkarätige Jury und eine außergewöhnliche Preisverleihung. Gefragt als Wettbewerbsbeiträge sind innovative Ansätze, die aus wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, technischer und ökologischer Sicht einen Beitrag zur Mobilität der Zukunft leisten. Die genauen Teilnahmebedingungen finden sich auf der Website.
20.12.2000 | AvD: Ausnahme nur bei Gefahrenzeichen denkbar, nicht jedoch bei Vorschriftszeichen | mehr
19.12.2000 | ADAC: Wichtig sind Grüne Karte und private Krankenversicherung | mehr
19.12.2000 | Künftige BMW haben ein mehrstufiges Bremslicht und weitere innovative Sicherheitsdetails | mehr
19.12.2000 | Besseres Ambiente, zusätzlicher Stauraum und mehr Komfort für 1.500 Mark Aufpreis | mehr
Mitsubishi Carisma Life; Mitsubishi Motors Mitsubishi Carisma Sondermodell
19.12.2000 (akid-0079) | Ein attraktives Sondermodell bietet Mitsubishi seinen Kunden zum Jahresende an: Der Carisma "Life" ist ausschließlich als Fließheckversion zu haben. Er basiert auf der Ausstattungsvariante "Comfort" und verfügt zusätzlich u.a. über Alufelgen, farbige Ziffernblätter im Cockpit, geänderte Sitzbezüge, Holzdekoreinlagen in der Mittelkonsole und in Wagenfarbe lackierten Seitenschwellern und -schutzleisten. Als Motorisierung des nur in Silber und Aubergine lieferbaren "Life" kommen wahlweise der 1,6l-Benziner mit 103 PS, der direkteinspritzende 1,8l-Benziner (122 PS) oder der 102 PS starke neue Common-Rail-Diesel zum Einsatz. Die Preise beginnen bei 36.190 Mark für die Grundmotorisierung und endet bei 39.590,- Mark für das Diesel-Modell.
19.12.2000 | Gericht wertet Verhalten als grob fahrlässig | mehr
50 Kilometer mehr Ostsee-Autobahn
18.12.2000 (akid-0078) | Das deutsche Autobahnnetz ist seit Samstag um 50 Kilometer länger. Bundesverkehrsminister Bodewig und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Ringsdorf haben ein neues Teilstück der Ostseeautobahn A20 zwischen den Autobahnkreuzen Wismar und Rostock für den Verkehr freigegeben. Damit ist die A 20 jetzt westlich von Rostock bis Schönberg auf einer Länge von 92 km durchgehend befahrbar. Als erstes Auto befuhr ein Trabant den neuen Autobahn-Abschnitt, der rund 580 Millionen DM gekostet hat. Weitere 94 Kilometer befinden sich derzeit im Bau, durchgehend befahrbar soll die Autobahn ab 2004 sein, wobei dies in erster Linie davon abhängt, wie viele Rechtsstreitigkeiten das Projekt behindern werden: Umwelt- und Naturschützer sehen in der A 20 das "größte Landschaftszerstörungsprojekt Deutschlands".
18.12.2000 | ADAC: Auch Innenraum von Zeit zu Zeit säubern | mehr
Klare Worte: VW-Chef Ferdinand Piëch im SPIEGEL-Interview
17.12.2000 (akid-0077) | Der Hausherr im Volkswagen-Konzern ist für ebenso selbstbewusste wie eindeutige Aussagen bekannt. Auch im jüngsten Interview des Hamburger Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL ist dies nicht anders. Kostprobe: "Wir werden ab 2003 etwa 50 Exemplare (des neuen Bugatti) im elsässischen Molsheim fertigen und für 1,5 Millionen Mark verkaufen. Da ist übrigens die Mehrwertsteuer noch nicht mit drin, aber es gibt ein Koffer-Set serienmäßig." Piëch zum DaimlerChrysler-Debakel, zur Qualität der aktuellen Volkswagen-Flotte, seinem möglichen Nachfolger an der Konzernspitze und den zu kleinen Cupholdern für den amerikanischen Markt - das komplette Spiegel-Interview finden Sie bei Spiegel Online.
16.12.2000 | ADAC-Tipps zum Telefonieren im Auto | mehr
Audi Forum und Museum in Ingolstadt eröffnet
17.12.2000 (akid-0076) | Nach New York, Berlin, München Flughafen und Stockholm wurde gestern in Ingolstadt das fünfte und größte Audi Forum eröffnet. Kern des Kontakt- und Erlebniszentrums auf dem 77.000 qm großen Areal ist das "museum mobile" mit mehr als 50 Autos und 30 Motor- und Fahrrädern aus der Geschichte des Unternehmens. Der Name "museum mobile" ist Programm: "fahrende Wände", Fahrzeuge im Paternoster und interaktive Exponate fesseln mit abwechslungsreicher Darstellung von Geschichte und Mobilität. Umrahmt wird das Audi Forum durch eine 20.000 qm große Piazza, dem seit 1992 bestehenden Audi Center und dem Vertriebsgebäude "Markt und Kunde" mit Exponaten der aktuellen Audi Baureihen. Hier werden weiterhin auch Neuwagen an selbstabholende Kunden übergeben. Den neuen Auftritt hat sich Audi einiges kosten lassen: Allein das Museum verschlang 45 Millionen Mark. Der Eintritt ist frei.
16.12.2000 | Pfiffige Lösungen für Freunde des Hauses / "Satter Klack" beim Schließen | mehr
'Lovely Place' - Die Musik zum Audi A2 Videoclip
16.12.2000 (akid-0075) | Audi stellt derzeit den Originalsoundtrack zum A2-Videoclip im mp3- und im RealAudio-Format zum Download zur Verfügung. Fans klicken hier. Natürlich informiert die A2-Website auch ganz allgemein über den neuen kleinen Alu-Audi.
16.12.2000 | Harte Probe für digitale Beifahrer | mehr
Keine 10 Mark: Ausgezeichneter Atlas von Polyglott Der Geschenktipp zu Weihnachten: Ausgezeichneter Autoatlas für nur zehn Mark!
15.12.2000 (akid-0074) | Die meisten Autoatlanten kosten zwischenzeitlich zwischen 50 und 60 Mark. Dass es auch anders geht, beweist Polyglott: der Straßenatlas Deutschland/Europa ist zwar nicht ganz so opulent ausgestattet wie seine größeren Brüder, bietet aber jede Menge Nutzwert. Landkartentest.de urteilt: "Sehr neue und qualitativ hochwertige Landkarten. Klasse Stadtpläne mit vielen Details. Negativ: Nichts. Der Preis von 9,90 DM ist sensationell. Soviel Karten für so wenig Geld!" Bestellen Sie hier über unseren Partner Amazon.de, natürlich versandkostenfrei und mit Rückgaberecht.
15.12.2000 | Weihnachtsurlauber kommend z.B. aus der Schweiz müssen Waren beim Zoll anmelden | mehr
15.12.2000 | ADAC: Fernstraßennetz wächst 2001 um rund 90 Kilometer | mehr
Verkehrsminister Bodewig; Bild: BMVBW Bodewig: Verkehrsunternehmen liefern Beitrag zur Bewältigung des Verkehrswachstums
15.12.2000 (akid-0073) | Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig ist heute in Berlin mit dem Präsidenten des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Dr. Dieter Ludwig, zusammengetroffen. Bodewig bezeichnete regionale Verkehrsunternehmen als wichtige Partner für die Gestaltung des Verkehrsmix der Zukunft, wie er als Zielvorstellung im Verkehrsbericht der Bundesregierung beschrieben wird. Vielfalt und Leistungsfähigkeit der deutschen Verkehrsunternehmen, so Bodewig, könnten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung des Verkehrswachstums leisten.
14.12.2000 | Gericht entscheidet zugunsten des Autofahrers / Versicherung muss zahlen | mehr
ADAC Weihnachtsgeschenk: ADAC-Website offen für alle
14.12.2000 (akid-0072) | Noch bis zum 8. Januar 2001 ist das sog. Virtuelle ClubCenter des ADAC nutzbar auch für Nicht-Mitglieder. Sie können im kompletten Angebot von über 20.000 Seiten surfen, schnuppern und staunen soviel und solange das Herz begehrt.
13.12.2000 | Stärkerer Motor / neue Serien- und Sonderausstattungen / Cabrio auch als CDI / höhere Preise | mehr
12.12.2000 | ADAC: Vorsicht bei unrealistischen Rabatten | mehr
12.12.2000 | Auch in Deutschland floriert das Geschäft trotz schlechter Marktlage | mehr
12.12.2000 | Bodewig: Sicherheit im Straßenverkehr bleibt wichtiges Ziel für die Bundesregierung | mehr
Opel Omega bald mit neuer 3,2l-V6-Maschine; Opel AG Neuer Sechszylinder im Opel Omega
12.12.2000 (akid-0071) | Das Topmodell aus dem Hause Opel, der Omega - derzeit nicht gerade ein Verkaufsrenner - kommt im nächsten Jahr bekanntlich auch als Achtzylinder-Version auf den Markt. Doch bereits vorher rüsten die Rüsselsheimer das jetzige Omega-Topmodell auf: Die neue V6-Maschine entwickelt aus 3,2 Litern Hubraum eine Leistung von 218 PS/160 kW (vorher: 211 PS/155 kW). Das Drehmoment beträgt 290 Nm und ermöglicht einen Spurt auf 100 km/h in neun Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Der Durchschnittsverbrauch soll bei rund 11,5 Litern liegen. Den Vierventiler gibt es sowohl in der Limousine als auch im Caravan und nur mit 4-Gang-Automatikgetriebe. Grundpreis: knapp 67.000 Mark.
12.12.2000 | Sieg bei Leserwahl von "rallye racing" vor Ford Focus WRC | mehr
11.12.2000 | ADAC: Für Schwarzfahrer kostet es mindestens 235 Mark | mehr
Neu ab Herbst 2001: BMW X5 HP mit 347 PS; BMW AG BMW: Noch mehr Power für den X5
11.12.2000 (akid-0070) | Eine neue Hochleistungsversion des "Sports Activity Vehicles" X5 wird auf der Detroit Auto Show in Detroit seine Weltpremiere feiern: der X5 HP. Damit möchte die BMW Group ab Herbst 2001 auch den "Freunden des oberen Leistungssegments" die Möglichkeit eröffnen, sportliches Fahren in einer ganz besonderen Dimension zu erleben - in der Dimension X. Der X5, mit der bisherigen Top-Motorisierung (4,4 Liter/286 PS), wird künftig auch als High Performance Variante mit ca. 255 kW/347 PS zu haben sein. Die 4,6 Liter Hubraum des neuen und exklusiv dem X5 HP vorbehaltenen V8-Motors mobilisieren bis zu 480 Nm Drehmoment. Damit wird das allradgetriebene Fahrzeug nach etwa 6,5 Sekunden die 100 km/h Marke überschreiten. Die Höchstgeschwindigkeit wird über 240 km/h liegen.
11.12.2000 | Neue 1,6-Liter-Maschine: mehr Leistung, weniger Verbrauch / Gutes Ausstattungsniveau beim "Style" | mehr
11.12.2000 | Einkaufs-Endspurt sorgt für Staus in und um die Städte | mehr
08.12.2000 | Kompetenzzentrum für neue VALVETRONIC-Vierzylinder-Generation / Investitionsvolumen von 1 Mrd. DM | mehr
08.12.2000 | Sinnvolle Planung hilft, Staus und Unfälle zu vermeiden | mehr
BMW Group BMW-Broschüre für Erzieher hochbegabter Kinder
07.12.2000 (akid-0069) | Im Rahmen ihres Engagements für hoch begabte Kinder gibt die BMW Group die neue Broschüre "Kleine Kinder - Große Begabung. Hoch begabte Kinder erkennen und fördern. Möglichkeiten und Grenzen des Kindergartens" heraus. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit. Das Projekt wendet sich besonders an Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten. Die Broschüre wurde heute im Rahmen einer Veranstaltung mit Frau Staatsministerin Barbara Stamm und einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion offiziell vorgestellt. Sie kann schriftlich bei der BMW Group, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 80788 München bestellt werden.
07.12.2000 | ADAC: Huckepackzüge haben ihren Preis | mehr
06.12.2000 | Formel 1-Pilot Nick Heidfeld unterstützt die Partnerschaft | mehr
Ein VW? Nein, der neue Ford Mondeo; Bild: Ford AG Erfolgreicher Verkaufsstart für den neuen Ford Mondeo
06.12.2000 (akid-0068) | Das erste Präsentationswochenende des neuen Ford Mondeo bei den deutschen Ford-Händlern brachte ein so großes Kundeninteresse, dasss bereits jetzt mehr als 25.000 Mondeo-Bestellungen vorliegen. Niemals zuvor in der Firmengeschichte wurde ein Neufahrzeug so erfolgreich in den Markt eingeführt. Bernhard Mattes, Vorstand Marketing und Verkauf sowie Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke: "Der optimale Verkaufsstart für den neuen Ford Mondeo beweist, dasss uns mit dem Fahrzeug ein großer Wurf gelungen ist. Das bestätigen auch die überdurchschnittlich positiven Testberichte der Fachjournalisten sowie die jüngste Auszeichnung des Fahrzeugs mit dem "Goldenen Lenkrad".
06.12.2000 | Ab sofort wieder bei Aral: Verkehrsfibel für Kinder zum Thema Sicherheit auf der Straße | mehr
Finanztest-Logo Kfz-Versicherung: Rätsel zum Jahresende
06.12.2000 (akid-0067) | Wenn Autoversicherer die Prämien erhöhen, können Kunden sofort kündigen und zu einem preiswerteren Versicherer wechseln. Doch eine Preiserhöhung ist gar nicht so leicht zu erkennen, wie eine FINANZtest-Untersuchung von 29 Kfz-Jahresbeitragsrechnungen zeigt. Zwar soll die Rechnung den Kunden darüber informieren, was er im vergangenen Jahr bezahlt hat und welchen Beitrag er in Zukunft entrichten soll. Doch stattdessen konfrontieren die meisten Versicherer ihre Kunden mit einem unverständlichen Zahlen- und Begriffswirrwarr. Entsprechend mager fiel das Ergebnis aus: Nur zwei Beitragsrechnungen schnitten "gut" ab, acht "befriedigend". Die übrigen 19 Abrechnungen erhielten ein "Ausreichend" oder "Mangelhaft". Das ausführliche Testergebnis im Überblick und einige Sonderaktionen zum Thema finden Sie direkt bei Finanztest.
05.12.2000 | Einkaufstrubel und Verkehrs-Engpässe in den Großstädten | mehr
04.12.2000 | Manta A und Diplomat B im Maßstab 1:43 lassen Sammlerherzen höher schlagen | mehr
04.12.2000 | Neues Projekt zur Stadtplanung mit vielen Politikerphrasen gestartet | mehr
03.12.2000 | Basisfahrzeug für das neue FIA-Reglement "Super 1600" / Einsatz ab 2002 möglich | mehr
02.12.2000 | "Prinzip Sardinenbüchse" / Jetzt schon die Staus 2001 planen ... | mehr
02.12.2000 | Körperbeherrschung in schwindelerregender Höhe | mehr
02.12.2000 | Insgesamt 52 neue Fiat-Modelle übergeben | mehr
01.12.2000 | ADAC: Pilotprojekt bei der Deutschlandrallye 2001 gesichert | mehr
01.12.2000 | BAB 14 Magdeburg-Halle für den Verkehr freigegeben / 1,2 Mrd. DM investiert | mehr
PS-Geflüster
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Wenn Sie uns bitte folgen wollen