Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 20. Oktober 2019,
Achim Heinfling übernimmt von Albert Mayer

Audi: Neuer Werkleiter in Ingolstadt

Altersbedingter Wechsel: Audi hat einen neuen Chef für sein Stammwerk verpflichtet. Er war für den Autobauer bisher im Ausland tätig.
Audi: Neuer Werkleiter in Ingolstadt
Audi
Achim Heinfling übernimmt auf den Dächern des
Ingolstädter Werkes das Steuer von Albert Mayer
ANZEIGE
Achim Heinfling wird neuer Werkleiter der Audi AG in Ingolstadt. Der 56-jährige ist gelernter Maschinenbau-Ingenieur und startete 1990 seine Karriere bei Audi. Seither verantwortete er diverse Führungsfunktionen in verschiedenen Bereichen wie Fahrwerkproduktion, Planung und Motorenfertigung. Seit 2017 hatte der Diplom-Ingenieur die Position des Vorsitzenden des Vorstandes der AUDI HUNGARIA in Gyor inne.

Mit Ingolstadt ist Heinfling ebenfalls vertraut: Drei Jahre war er Leiter für Planung Motoren/Fahrwerk, unter anderem verantwortlich für internationale Konzern-Standorte.

Der bisherige Werksleiter in Ingolstadt, Albert Mayer, geht mit 65 Jahren gleichzeitig in den Ruhestand. Der studierte Maschinenbauer begann seine berufliche Laufbahn 1979 bei Audi und war seither im Audi- und VW-Konzern tätig. Nachfolger von Heinfling als Vorstandschef in Ungarn wird Alfons Dintner, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Audi Mexiko und bisheriger Leiter des Vorseriencenters (VSC) von Audi in Ingolstadt.
Leserbrief Autokiste folgen date  30.09.2019  —  # 13058
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE