Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 20. Juni 2019,
250 Fahrzeuge im Angebot / Zulassung und Lieferung inklusive

VWN startet Online-Shop für Gebrauchtwagen

Viele Artikel kann man heutzutage online kaufen. Bei Autos aber ist das bisher kaum der Fall, nicht einmal bei Gebrauchtwagen. Volkswagen geht jetzt einen Schritt in diese Richtung – allerdings nur für Nutzfahrzeuge und nur in überschaubarem Umfang.
VWN startet Online-Shop für Gebrauchtwagen
Volkswagen
VW bietet erstmals gebrauchte
Nutzfahrzeuge online zum kauf an
ANZEIGE
Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) verkauft neuerdings Gebrauchtwagen im Internet. In dem neuen Shop unter www.nutzfahrzeugsuche.de/kaufen können Interessenten ihr Wunschfahrzeug nicht nur (wie in den bekannten Fahrzeugbörsen) online finden, sondern dieses direkt online bestellen und sich liefern lassen.

Der für den Online-Shop zusammengestellte Gebrauchtwagenkatalog umfasst Fahrzeuge der Baureihen Caddy, Multivan, Caravelle, California und Amarok, nicht aber Transporter. Die Fahrzeuge stammen unter anderem aus dem Werksangehörigen-Leasing oder aus Dienstwagenflotten. Sie sind vom Hersteller umfangreich geprüft, in der Regel nicht älter als ein Jahr und haben eine maximale Laufleistung von 30.000 Kilometern.

Die Online-Bestellung der Fahrzeuge unterscheidet sich kaum vom gewohnten Prozess gängiger Online-Shops. Kunden gelangen in wenigen Schritten zum eigenen Fahrzeug: Suche und Auswahl des Fahrzeugs, Identifikation und Eingabe der Kontaktdaten, Klärung der Bezahlung, Festlegung von Lieferungs- und Rechnungsdaten, Kontrolle aller Daten und abschließend Versand der Bestellung.

Ganz so komfortabel wie vom Prime-Service des größten Online-Shops gewohnt ist die Abwicklung natürlich nicht. Nach der Bestellung meldet sich ein persönlicher Verkaufsberater, um die nächsten Schritte rund um Zulassung und Lieferung zu besprechen. Die Lieferung erfolgt dabei nicht über Nacht, sondern dauert rund zwei Wochen.

Hinter dem Shop steht die Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH (VGSG). Die VW-Tochter betreibt mit 240 Mitarbeitern von Braunschweig aus außerdem u.a. eine Großhandelsplattform für VWN-Partner und kooperiert mit über 50 Handelsbetrieben und sieben eigenen Niederlassungen bundesweit unter der Handelsmarke "TradePort". In der Nutzfahrzeugsuche bietet die VGSG über 10.000 Gebrauchtwagen an; die Kauf-Option soll zunächst nur für rund 250 Fahrzeuge bereitstehen.
Leserbrief Autokiste folgen date  17.05.2019  —  # 12964
text  Hanno S. Ritter
ANZEIGE