Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 26. Mai 2019,
EDC auch für die 1,7-Liter-Diesel verfügbar

Renault Scénic: Doppelkupplung für Diesel

Seit letzten Herbst verkauft Renault den neuen Dieselmotor im Scénic. Jetzt gibt es das Aggregat auch in Kombination mit einem modernen Getriebe.
Renault Scénic: Doppelkupplung für Diesel
Renault
Renault Scénic und Grand Scénic
gibt es jetzt auch in der Kombination Diesel plus Doppelkupplung
ANZEIGE
Der Renault Scénic und seine Langversion Grand Scénic sind jetzt auch dann mit dem Doppelkupplungsgetriebe bestellbar, wenn als Motor der neue 1,7-Liter-Diesel gewählt wird. Die als "Efficient Dual Clutch" (EDC) bezeichnete, sechsstufige Automatik steht dabei sowohl für die Version mit 120 als auch die mit 150 PS zur Verfügung.

Der Scénic Blue dCi 120 EDC mit 120 PS kostet ab 29.090 Euro, das entspricht einem branchenüblichen EDC-Aufschlag von 1.900 Euro. Die stärkere Ausführung ist - ein obligatorisches Deluxe-Paket eingerechnet - ab 33.080 Euro zu haben. Für den Grand Scénic fakturieren die Franzosen jeweils 1.200 Euro mehr.

Der Scénic verfügt über fünf Jahre Garantie. Einen stärkeren Diesel gönnt Renault den Kunden nicht - aber das ist bei VWs Touran ja ganz genauso. Wer so etwas sucht, wird zumindest im Ansatz bei Ford fündig: Dort gibt es den C-Max mit 170-PS-Diesel und Doppelkupplung sogar deutlich günstiger als den Scénic, nämlich ab 25.990 Euro (Aktionspreis laut Konfigurator, UPE 29.600 Euro). Der C-MAX indes ist veraltet und wird absehbar ersatzlos eingestellt.
Leserbrief Autokiste folgen date  15.03.2019  —  # 12912
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE