Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 24. März 2019,
Rückreisewelle vor allem in Süddeutschland

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 08.-10.03.2019

Die fünfte Jahreszeit ist an sich vorbei, der durch sie verursachte Verkehr noch nicht: Am kommenden Wochenende werden die Staus ähnlich lang wie am Wochenende davor.
ANZEIGE
Der Fernverkehr wird auch am Wochende nach Fasching/Karneval nicht reibungslos verkaufen. Vor allem im Süden Deutschlands bleibt die Staugefahr hoch, da in Bayern und Teilen Baden-Württembergs die Faschingsferien enden. Vele Reisende sind auf dem Rückweg aus dem Skiurlaub. In Hamburg dauern die Frühlingsferien noch eine weitere Woche. Viele Urlauber, aber auch Wintersportler, die nicht an Ferientermine gebunden sind, sowie viele Tages- und Wochenendausflügler zieht es weiterhin in die Alpen.

Die wichtigsten Staubereiche laut ADAC:
  • Großraum München
  • A 1 Hamburg – Bremen – Münster – Dortmund
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg
  • A 5 Basel – Karlsruhe
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg
  • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 81 Singen – Stuttgart
  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München – Lindau
  • A 99 Umfahrung München
Auf der Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn in Österreich, auf der italienischen Brennerautobahn und der Schweizer Gotthard-Route sowie an den Grenzen zu Bayern müssen ebenfalls Wartezeiten eingeplant werden.
Leserbrief Autokiste folgen date  06.03.2019  —  # 12899
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE