Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Juni 2019,
Außerdem neues Designpaket für den Kangoo-Ableger

Mercedes Citan mit neuem Motor

Trotz überschaubaren Markterfolgs hält Mercedes-Benz am Citan fest. Eine Modellpflege wäre wirtschaftlich nicht sinnvoll, aber immerhin bekommt der Hochdachkombi jetzt einen verbesserten Motor und ein optionales Designpaket.
Mercedes Citan mit neuem Motor
Daimler
Neuer Motor, neue Abgasnorm,
neues Designpaket: Mercedes Citan
ANZEIGE
Mercedes bietet den Citan künftig mit dem Dieselmotor der Baureihe OM 608 an. Wie beim Vorgänger handelt es sich prinzipiell um das 1,5-Liter-Aggregat aus dem Hause Renault, wie es auch in A- und B-Klasse eingesetzt wird.

Diverse Detailmaßnahmen - unter anderem höherer Einspritzdruck, wassergekühlter Ladeluftkühler, reduzierte Bauhöhe des Zylinderkopfs - machen den Vierzylinder etwas stärker und leiser als zuvor. Außerdem kommt eine neues motornahes Abgasreinigungssystem mit SCR-Kat und AdBlue-Additivierung zum Einsatz, so dass der Citan künftig nach EU6d-temp zertifiziert ist. Angeboten wird der Motor in den Leistungsstufen 80, 95 und 116 PS mit einem maximalen Drehmoment von 210, 230 bzw. 260 Newtonmetern. Gegenüber bisher sind das jeweils fünf PS mehr. Alle drei Varianten sind nun mit einem Sechsganggetriebe gekoppelt und verbrauchen rund 4,8 Liter im Norm-Mittel.

Neu im Angebot ist ein Designpaket "RED", wie es Mercedes im letzten Herbst auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover an einem Konzeptauto vorgestellt hatte. Es beinhaltet rote Dekorstreifen unter dem vorderen Kühlergrill und an den Spiegelgehäusen sowie graue Sportstreifen im unteren Bereich der Türen, außerdem eine verchromte Kühlerverkleidung sowie eine Chromzierleiste an der Heckklappe.

Für den Innenraum stehen zwei Optik-Pakete zur Wahl. "Interieur Color" beinhaltet rote Zierringe an Lüftungsringen und Lautsprechern sowie rote Ziernähte an Vordersitzen und Kopfstützen, "Interieur Chrom" enthält analog der roten Akzente zahlreiche Chromelemente im Innenraum des Citan.

Während die Designpakete sowohl für den Tourer als auch für den Kastenwagen bestellbar sind, gibt es den neuen Motor zunächst nur im Tourer, der Kastenwagen soll bis zum Sommer folgen.
Leserbrief Autokiste folgen date  07.02.2019  —  # 12867
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE