Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 19. Dezember 2018,
Automatische Ortung und Status-Updates

ADAC-Pannenhilfe jetzt auch online

Lieber spät als nie: Die Pannenhilfe des ADAC ist jetzt auch online erreichbar. Wer den Dienst nutzt, hat Vorteile gegenüber der herkömmlichen Telefon-Variante.
ADAC-Pannenhilfe jetzt auch online
ADAC
Die "Gelben Engel" des ADAC lassen
sich jetzt auch über ein Web-Formular anfordern
ANZEIGE
Die "Gelben Engel" sind neuerdings auch über das Internet abrufbereit. Wer eine Panne oder einen Unfall hat, kann mit wenigen Klicks den ADAC kontaktieren und einen Hilferuf online absenden. Hierfür ist keine App erforderlich, das entsprechende Formular kann direkt im Browser aufgerufen werden (Link wie üblich nachfolgend im Kasten).

Die Online-Meldung erspart nicht nur eventuelle Warteschleifen, sondern kann via GPS auch automatisch den genauen Pannenort ermitteln. Durch den aktuellen Status zum Auftrag bleibt der Havarist zudem über den Stand seiner Pannenmeldung informiert und erfährt so beispielsweise, wann der Pannenhelfer losfährt. Derzeit wird der Service in Deutschland angeboten, im nächsten Jahr ist eine Erweiterung auf ganz Europa vorgesehen.

Ab Dezember unterstützt die Telekom als neuer ADAC-Partner die Pannenhilfe durch Einbindung in die CarConnect App, die das Auto für bis zu fünf Geräte zum Hotspot macht. ADAC-Mitglieder bekommen bei der Telekom Sonderkonditionen auf einzelne Angebote.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  05.12.2018  —  # 12808
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE