Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 21. August 2019,
Neuer Skill jetzt verfügbar

TÜV Nord: Terminbuchung per Alexa

Digitale Assistent(inn)en sind nicht jedermanns Sache, aber zunehmend Realität im Alltag. Über Amazons Alexa lassen sich jetzt auch TÜV-Termine buchen, allerdings nur in bestimmten Gebieten.
TÜV Nord: Terminbuchung per Alexa
Amazon
Über Amazon Alexa (Bild: Echo Dot Gen3)
lassen sich jetzt Termine beim TÜV Nord buchen
ANZEIGE
"Alexa, starte TÜV NORD": Das ist das Kommando, mit dem jetzt der entsprechende Skill der Prüfgesellschaft auf einem Echo-Gerät von Amazon aktiviert wird. Mit "Laura", die sich daraufhin als virtuelle Gesprächspartnerin meldet, kann dann zum Beispiel ein TÜV-Termin im direkten Dialog vereinbart werden.

Wenn der Skill erfolgreich installiert wurde, begrüßt "Laura" den Nutzer und fragt, ob sie einen Termin an einer TÜV-Station in der Nähe reservieren soll. Die Gesprächsführung ist laut Anbieter so programmiert, dass auch ungeübte Nutzer problemlos zu einer Terminreservierung kommen, die schließlich noch per Mail bestätigt wird. Zusätzlich erinnert die "sprachbasierte Terminbuchung" den Nutzer, die richtigen Dokumente mitzubringen. Auch sollen dem Hinweis nach Warndreieck und -weste sowie der Verbandskasten gecheckt werden, wenn auch die Erfahrung zeigt, dass diese Dinge bei der Hauptuntersuchung oftmals außen vor bleiben. Weiß "Laura" einmal nicht mehr weiter, verweist sie auf den klassischen Weg der Kontaktaufnahme per Telefon.

Alexa-Skills zur Terminbuchung sind in der Branche noch selten. Unter anderem bieten die Fahrzeugwerke Lueg, einer der größten Mercedes-Händler in Deutschland, einen entsprechenden Service.
Leserbrief Autokiste folgen date  22.11.2018  —  # 12794
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE