Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 15. November 2018,
Jo Stenuit folgt auf Kevin Rice

Mazda mit neuem Designchef in Europa

Mazda hat nach dem Abgang von Kevin Rice einen neuen Designchef für Europa verpflichtet. Er stammt aus den eigenen Reihen.
Mazda mit neuem Designchef in Europa
Mazda
Jo Stenuit leitet künftig
das Mazda-Design in Europa
ANZEIGE
Jo Stenuit wird neuer Design Direktor von Mazda Motor Europe. Er übernimmt die Verantwortung zum 1. November 2018. Der 49-Jährige berichtet an Ikuo Maeda, Global Design Chef von Mazda in Hiroshima, sowie an Hajime Seikaku, Vice President des europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrums von Mazda in Oberursel bei Frankfurt.

Seit seinem Abschluss am Royal College of Art in London ist Jo Stenuit bereits seit mehr als 20 Jahren Teil des Mazda-Designteams in Europa und bekleidete verschiedene Positionen im europäischen Designzentrum von Mazda. Vor seiner letzten Position als Head of Interior Design und Brand Style war er leitender Interiordesigner der beiden Concept Cars Kiyora (2008) und Hakaze (2007) sowie der Vorgängergeneration des Mazda3 (2008). Außerdem sammelte er zwei Jahre Erfahrung im globalen Hauptsitz von Mazda in Hiroshima, wo er das Innenleben des Mazda CX-7 (2004-2006) entwickelte.

Stenuit folgt auf Kevin Rice, der den Autobauer im August 2018 verließ.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  31.10.2018  —  # 12777
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB