Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 16. November 2018,
Prozentualer Nachlass auf Neu- und Gebrauchtwagen

Auch Volvo gewährt Diesel-Prämie

Auch bei Volvo bekommen Diesel-Fahrer jetzt eine Umweltprämie, wenn sie auf ein sauberes Neufahrzeug umsteigen. Die Schweden haben sich zu einer etwas vom allgemeinen Konsens abweichenden Umsetzung entschieden.
Auch Volvo gewährt Diesel-Prämie
Volvo
Volvo gewährt fünf Prozent Extra-Rabatt
für Kunden mit altem Diesel in den Intensivzonen
ANZEIGE
Volvo lockt Kunden, die beim Kauf eines Neuwagens mit Abgasklasse EU6d-TEMP ein Dieselfahrzeug (EU1 bis EU5) in Zahlung geben, mit einer Prämie. Anders als bei vielen Mitbewerbern wird jedoch keine Pauschale bezahlt, sondern ein Nachlass von fünf Prozent angeboten. Ebenfalls abweichend vom Standard versichert Volvo, dieser werde zusätzlich zu sonstigen Verkaufsprogrammen - gemeint sind: Rabatte - gewährt. Ob dies stimmt, müssen Kunden natürlich individuell prüfen.

Die Umweltprämie wird unabhängig davon, ob ein Neuwagen oder ein junger Gebrauchter aus dem Volvo-Programm gekauft wird, gewährt; Ausgangsbasis ist jeweils der Brutto-Listenpreis. Auch spielt die Antriebsart des neuen Wagens keine Rolle.

Bezugsberechtigt für die Prämienauszahlung sind alle Privat- und gewerblichen Einzelkunden, die zu dem im Konzept der Bundesregierung definierten Personenkreis in den als besonders stark belastet eingestuften Städten und umliegenden Landkreisen gehören. Die Verrechnung der Prämie kann frei gewählt werden: Verringerung des Kaufpreises, Erhöhung des Eintauschwertes des Gebrauchtwagens, als Anrechnung auf eine Anzahlung oder in einer Kombination aus allen vorgenannten Möglichkeiten. In Zahlung genommen werden Gebrauchtwagen aller Marken.

Volvo hat bereits vor Monaten als erster Hersteller sein aktuelles Produkt-Portfolio komplett gemäß dem anspruchsvollen WLTP-Messzyklus und der höchsten Euro 6d-Temp Abgasnorm zertifiziert und auf den deutschen Markt gebracht. "Wir haben frühzeitig unsere Hausaufgaben gemacht und können jetzt das Konzept der Bundesregierung und damit den Umweltschutz mit einem starken Beitrag unterstützen. Wir sind in allen Segmenten lieferfähig", betont Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Germany.

Kunden, die aus regionalen Gründen nicht von der Prämie profitieren können, erhalten bei Volvo anders als etwa im VW-Konzern kein eigenes Prämienprogramm. Jedoch: "Es wird je Kunde und besonderer Umtauschsituation ein ebenfalls attraktives Angebot gemacht", sagt ein Sprecher.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  23.10.2018  —  # 12769
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB