Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 16. November 2018,
1,6 Mio. Fahrzeuge weltweit betroffen

BMW weitet Rückruf wegen Brandgefahr aus

Bereits vor gut zwei Monaten hatte BMW Hunderttausende Fahrzeuge wegen eines Brandrisikos in die Werkstätten gerufen. Nun wird die Aktion auf weitere Modelle und Baujahre ausgeweitet, gleichzeitig das Risiko aber als minimal dargestellt.
ANZEIGE
BMW weitert den im August angekündigten Rückruf, der damals rund 480.000 Dieselfahrzeuge in Europa und Asien betraf, deutlich aus. Insgesamt sind nun nach offiziellen Angaben rund 1,6 Millionen Fahrzeuge weltweit betroffen. Die Zahl der Modelle in Deutschland hat BMW ebensowenig kommuniziert wie die betroffenen Modelle. Es handelt sich um unterschiedliche Varianten aus diversen Baureihen des Gesamt-Produktions-Zeitraums zwischen August 2010 und August 2017.

Zur Erklärung verwies BMW auf interne Untersuchungsergebnisse, wonach bei "einigen Dieselfahrzeugen" Glykol-Kühlflüssigkeit aus dem Abgasrückführungs-Kühler (AGR-Kühler) austreten könne. In Kombination mit typischen Ruß-Ablagerungen sowie unter den üblicherweise hohen Temperaturen im AGR-Modul könne dies zu glühenden Partikeln führen. In "sehr seltenen Fällen" käme es dabei zu Anschmelzungen im Ansaugkrümmer, "die im Extremfall zu einem Brand führen können". Man habe daher entschieden, hierzu eine "Technische Aktion" durchzuführen - mit dem Ziel, das Vertrauen der Kunden in die Produkte zu stärken.

Als Begründung für die nunmehrige Ausweitung hieß es, man habe nach der ersten Rückrufwelle im Rahmen weiterer Untersuchungen von Motoren mit einer ähnlichen technischen Konfiguration "Einzelfälle von Fahrzeugen" identifiziert, die nicht in der ursprünglichen Aktionen enthalten waren. "Diese Einzelfälle stellten kein signifikantes Risiko für unsere Kunden dar", sagte ein Sprecher. Man habe dennoch entschieden, dieses "minimale Risiko" durch länderspezifische Ausweitungen weiter zu reduzieren.

Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden kontaktiert.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  23.10.2018  —  # 12768
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW