Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 18. Dezember 2018,
Giuseppe Fiordispina folgt auf Stefan Gundelach

Seat Deutschland mit neuem Marketingchef

Von Fiat über Opel zu Seat: Giuseppe Fiordispina wird neuer Marketing-Chef bei Seat Deutschland. Den Vorgänger zieht es in die Unternehmung eines Ex-Fußballers.
Seat Deutschland mit neuem Marketingchef
Seat
Giuseppe Fiordispina wird neuer
Marketingchef von Seat Deutschland
ANZEIGE
Giuseppe Fiordispina wird neuer Leiter Marketing bei Seat Deutschland. Der gebürtige Italiener beginnt seine Arbeit zum 1. August.

Mit dem Büro in Weiterstadt bleibt Fiordispina (41) dem Großraum Frankfurt/Main verbunden: Er kommt von Opel in Rüsselsheim, wo er 2016 zunächst als Head of Marketing Communications Germany und zuletzt als "Group Head International Brand Management & Brand Strategy" tätig war. Zuvor arbeitete er drei Jahre bei Samsung in Schwalbach am Taunus, von 2006 bis 2013 war er in Fiat-Diensten, jeweils ebenfalls in den Bereichen PR und Marketing. Seine Karriere hatte er auf Agenturseite bei Armando Testa (Frankfurt, Mailand, Turin) begonnen.

Fiordispina übernimmt die Aufgaben von Stefan Gundelach, der Seat auf eigenen Wunsch verlässt. Nach Herstellerangaben will er sich künftig als geschäftsführender Gesellschafter des "21.raum" um Strategie, Marketing und Kommunikation der Unternehmungen des DFB-Ehrenspielführers Philipp Lahm kümmern. Seat-Deutschlandchef Bernhard Bauer dankte Gundelach für seine "hervorragende Arbeit".
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  27.07.2018  —  # 12662
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE