Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 18. November 2018,
Keine größeren Behinderungen zu erwarten

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 04.-06.05.2018

Am nächsten Wochenende kommen Autofahrer auf den Fernstraßen fast überall schnell voran. Und das, obwohl an vielen Stellen gebaut wird und Frühlingsurlauber aus Hamburg (Ferien-Beginn) und den Niederlanden (Ferien-Ende nach einer Woche) unterwegs sind.
ANZEIGE
Der ADAC erwartet ein insgesamt geringes Verkehrsaufkommen am ersten Mai-Wochenende und entsprechend keine größeren Behinderungen. Bei schönem Wetter sind am Samstag und Sonntag auf den Strecken in die Naherholungsgebiete allerdings Verzögerungen durch Ausflügler programmiert.

Auf kleinere Behinderungen einstellen sollten sich Autofahrer auf folgenden Abschnitten:
  • Großraum Hamburg
  • A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
  • A 2 Berlin - Hannover - Dortmund
  • A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Chemnitz - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Hamburg - Berlin
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
  • A 99 Autobahnring München
Auf den Autobahnen im benachbarten Ausland ist die Situation ähnlich wie in Deutschland. An Baustellen und den Zufahrtsstraßen in die Naherholungsgebiete kann es schon mal länger dauern, insgesamt aber sind nur kleine Verzögerungen zu erwarten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  03.05.2018  —  # 12535
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB