Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 25. Juni 2018,
L&K-Topmodell und Otto-Partikelfilter kommen

Škoda: Neues vom Kodiaq

Škodas großes, erfolgreiches SUV erhält einige Neuerungen. Der Kodiaq ist demnächst mit zwei neuen, gefilterten Motorvarianten bestellbar und in einer neuen Top-Ausstattungslinie zu haben.
Škoda: Neues vom Kodiaq
Škoda
Erkennungszeichen des Škoda
Kodiaq L&K sind verchromte Grillstreben
ANZEIGE
Der Škoda Kodiaq ist demnächst mit dem neuen 1,5 TSI bestellbar. Der Benziner leistet wie das bisherige 1,4-Liter-Triebwerk 150 PS, ist aber zusätzlich mit einem Otto-Partikelfilter ausgestattet. Dies gilt auch für den 2,0 TSI, der in der Leistung von 180 auf 190 PS erstarkt.

Die beiden neuen Benziner sind für alle Ausstattungslinien erhältlich. Premiere feiert auch das 7-Gang-DSG der neuesten Generation für die Ottomotoren sowie für den 2,0 TDI mit 150 PS.

Ein weiteres Novum für den Kodiaq ist die Einführung der Ausstattungslinie L&K, die traditionell die höchste Linie darstellt. Äußerliche Merkmale sind ein Kühlergrill mit verchromten vertikalen Streben, 19 Zoll-Räder und eine modifizierte Heckschürze mit Fake-Endrohrblenden. Im Innenraum kommen Lederausstattung und pianoschwarze Dekorleisten zum Einsatz. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören außerdem über das Style-Niveau hinaus Aluminiumpedale, Textilfußmatten, Ambientebeleuchtung sowie ein CANTON-Soundsystem.

Preise und Verbrauchswerte liegen noch nicht vor.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  20.02.2018  —  # 12433
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB