Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 22. Juni 2018,
Kastenwagen oder Van mit 18-Zöllern und Folienbeklebung

Mercedes Vito als Sport-Sondermodell

Den Mercedes Vito gibt es jetzt auch in einer auf Sport getrimmten Variante, die als Sondermodell positioniert ist. Es ist auf Basis diverser Grundmodelle bestellbar.
Mercedes Vito als Sport-Sondermodell
Daimler
Den Mercedes Vito gibt es jetzt auch in einer
Sport-Variante, hier auf Basis des Vito Mixto
ANZEIGE
Mercedes sagt, der Vito sei nicht nur flexibel und wirtschaftlich, sondern habe auch einen sportlichen Charakter. Diesen zu unterstreichen (oder überhaupt erst entstehen zu lassen) ist Zweck der neuen "Line SPORT".

Zur Ausstattung gehört eine Folierung auf Motorhaube und Türen. Sportliche Seitenschweller sowie Stoßfänger und Anbauteile in Wagenfarbe ergänzen das Exterieur ebenso wie ein verchromter Kühlergrill, eine Dachreling und, wie Mercedes sich ausdrückt, "Fenster in beiden Seiten der Schiebetüren". Dazu kommt eine Schwarzglas-Colorverglasung im Fond.

Im Interieur sorgen Sitze aus schwarzem Kunstleder und das Chrom-Paket für Differenzierung von den übrigen Modellvarianten. Velours-Fußmatten und Leder an Lenkrad und Schalt-/Wählhebel sind serienmäßig.

Der Vito "Line SPORT" steht auf 18-Zoll-Rädern und verfügt über ein Sportfahrwerk. 19-Zöller gibt es optional. Das Sondermodell ist als Kastenwagen, Mixto und Tourer in den Gewichtsvarianten 2,8, 3,05 und 3,1 Tonnen verfügbar. Allradantrieb und 7-Gang-Wandlerautomatik stehen optional zur Wahl. Abhängig von der gewählten Karosserievariante bewegen sich die Aufpreise zwischen 2.500 und 4.100 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  02.02.2018  —  # 12408
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB