Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 17. August 2018,
220-PS-Kleinwagen mit zusätzlichen Optik-Merkmalen

Renault Clio R.S. kommt als Sondermodell

Renault erweitert die Auswahl für Kunden mit Lust auf flinke Flitzer: Der Clio R.S. steht jetzt auch in einer limitierten Variante bereit, die zwar nicht (noch) mehr Leistung, aber etwas mehr optische Reize bietet.
Renault Clio R.S. kommt als Sondermodell
Renault
Nicht nur schnell, sondern auch
auffällig: Sondermodell Renault Clio R.S.18
ANZEIGE
"Rennsportfeeling pur" verspricht Renault für den Clio R.S.18, dessen Name vom aktuellen Formel-1-Rennwagen der Marke abgeleitet ist. Es soll sich manifestieren durch die Lackierung von Karosserie, Stoßfängern, Markenemblemen und Heckdiffusor in Schwarz.

Als Kontrast dazu sind die Seitenschutzleisten, die Radnabenabdeckungen und das Luftleitelement in der unteren Kühlluftöffnung im für R.S. typischen Gelb gehalten. Auf den Türen findet sich der Schriftzug R.S.18, das Logo von Renault Sport prangt auf dem Dach. Die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe sind dunkel getönt.

Im Innenraum sollen eine Seriennummer auf der Türeinstiegsleiste, der Lenkradkranz in Leder-Alcantara und die Lüftungsdüsen im Carbon-Look einen exklusiven und sportlichen Charakter unterstützen. Zur erweiterten Serienausstattung zählen das Tech-Paket mit Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK Evolution und Klimaautomatik sowie der R.S. Monitor, der den Fahrer in Echtzeit über Motor- und Fahrparameter informiert.

Der Antrieb bleibt unverändert: 220 Pferde ziehen den potenten Kleinwagen in 6,6 Sekunden auf Tempo 100 und anschließend weiter bis 235 km/h. Der Normverbrauch (NEFZ) wird mit 5,9 Litern angegeben. Der Clio R.S.18 baut auf der Topversion R.S. Trophy auf, verfügt also auch über 18-Zoll-Räder, rot lackierte Bremssättel, Overboost-Funktion und das tiefergelegte und härter abgestimmte Sportfahrwerk. Außerdem spendiert Renault die Auspuffanlage vom Spezialisten Akrapovic.

Das Sondermodell wird ab 27.990 Euro verkauft, entsprechend einem Aufschlag von 3.100 Euro zum Throphy. Wer nachrechnet, kommt auf einen ausstattungsbereinigten Preisvorteil, der mit rund 300 Euro vernachlässigbar ist. Als Kaufgrund bleiben dann nur noch die optischen Zugaben, die regulär nicht zu haben sind. Renault limitiert die Edition in Deutschland auf 400 Exemplare.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  12.01.2018  —  # 12378
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB