Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Ruhe auf den Autobahnen, Rummel in den Städten

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 08.-10.12.2017

Auch am zweiten Adventswochenende bleibt die Verkehrslage in Deutschland saisontypisch zweigeteilt: Voll in den Städten, leer auf den Fernstrecken.
ANZEIGE
Während der Ansturm auf die Geschäfte und Weihnachtsmärkte in den Innenstädten und auf die Shopping-Center in den Außenlagen nun immer stärker wird, stelt sich die Situation auf den Autobahnen genau andersherum dar: Es ist und bleibt wenig los, kleinere Behinderungen sind nur an Baustellen zu erwarten, die laut ADAC überwiegend noch auf folgenden Abschnitten zu finden sind:
  • A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A 2 Dortmund – Hannover und Magdeburg – Berlin
  • A 3 Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 5 Basel – Karlsruhe
  • A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn
  • A 7 Ulm – Würzburg und Hannover – Hamburg – Flensburg
  • A 8 Stuttgart – Ulm
  • A 9 Halle/Leipzig – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 45 Hagen – Gießen
  • A 99 Ostumfahrung München
Schlägt der Winter nicht zu, kommt man auch ohne größere Probleme auf den Fernstraßen des benachbarten Auslands voran. Kleine Engpässe kann es lediglich in der direkten Umgebung der bereits geöffneten Skizentren in den Alpen geben.

Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  05.12.2017  —  # 12341
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB