Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 24. November 2017,
»Grand Edition« ab März 2018

Mercedes GLS: Zwei Design-Pakete

Wer den dicksten Mercedes gerne noch etwas luxuriöser hätte, wird Gefallen finden an einem neuen Sondermodell. Die "Grand Edition" des GLS bietet ein exklusives Interieur und/oder spezielle Räder.
Mercedes GLS: Zwei Design-Pakete
Daimler
Für den GLS bietet Mercedes
demnächst neue Designpakete an
ANZEIGE
Mercedes kündigt für März 2018 eine sogenannte "Grand Edition" für den GLS an. Tatsächlich handelt es sich um ein Interieur- und ein Exterieur-Paket, die einzeln oder gemeinsam bestellbar sind.

Zu den Highlights im Innenraum zählt die Farbkombination porzellan/espressobraun, die nur in dieser Edition erhältlich ist. Die Sitze in "designo"-Nappaleder besitzen eine exklusive Rautensteppung, Nähte in Mittelbraun und besondere Keder im Budapester Design. Instrumententafel und -Oberteil sind ebenfalls in Leder Nappa ausgeführt. Exklusiv ist das offenporige Zierelement "Linde Radiant" mit hellen Streifen. Zum Paket gehören außerdem Ambientelicht und Velours-Fußmatten in Espressobraun. Das Interieur-Paket kostet 5.950 Euro.

Das Exterieur-Paket für 2.300 Euro umfasst ausschließlich 20"-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design, schwarz lackiert und glanzgedreht. Ein Kauftipp ist es nicht, gibt es doch die graue Ausführung deutlich günstiger.

Beide Pakete stehen für die regulären Motorisierungen zur Verfügung, also den GLS 350d mit 258 PS, den GLS 400 mit 333 PS und den 455 PS starken Achtzylinder im GLS 500, jeweils in Verbindung mit Allradantrieb und 9-Gang-Wandlerautomatik. Die Grundpreise betragen ab rund 75.200, 77.000 bzw. 97.500 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  06.10.2017  —  # 12284
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB