Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Sportwagen mit schwarzen Applikationen und größeren Rädern

Nissan: Mini-Update für den 370Z

Nissan kündigt das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte des 370Z an. Gemeint ist aber tatsächlich nur ein Minimal-Update zum neuen Modelljahr.
Nissan: Mini-Update für den 370Z
Nissan
Schwarze Türgriffe und 19-Zoll-Räder als
Standard kennzeichnen den 2018er-Jahrgang des Nissan 370Z
ANZEIGE
Der Nissan 370Z in den Varianten Coupé, Roadster und Nismo der neuesten Ausführung gibt sich an schwarzen Akzenten zu erkennen. Dies betrifft die Türgriffe, den hinteren Diffusor und die schwarz hinterlegten Scheinwerfer, die bisher exklusiv dem Topmodell Nismo vorbehalten waren. Die Auffrischung wird komplettiert durch abgedunkelte Rückleuchten, eine neue rote Metallic-Lackierung und nun 19 statt 18 Zoll große Räder.

Während der 328 PS starke Sechszylinder unverändert bleibt, spendieren die Japaner dem 370Z eine optimierte Kupplung. Alternativ steht weiterhin die 7-Gang-Automatik zur Wahl. Den Grundpreis von 34.130 Euro hält Nissan konstant.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  05.09.2017  —  # 12260
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB