Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 21. Oktober 2017,
430 Baustellen bremsen den Verkehrsfluss

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 19.-21.05.2017

"Freie Fahrt für freie Bürger" lautet das Motto am kommenden Wochenende auf den Straßen in Deutschland. Natürlich nicht dort, wo gebaut wird, und das ist an zahlreichen Stellen der Fall. Der Überblick.
ANZEIGE
Rund 430 Baustellen auf den Fernstraßen haben die Behörden derzeit gemeldet. Dort wird es meist zu Verzögerungen unterschiedlicher Intensität kommen. Betroffen sind laut ADAC vor allem folgenden Abschnitte:
  • A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück - Bremen
  • A 2 Oberhausen - Hannover
  • A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln – Oberhausen
  • A 4 Aachen - Köln
  • A 5 Basel - Karlsruhe
  • A 6 Nürnberg - Schwabach
  • A 7 Ulm - Würzburg - Kassel und Hamburg - Flensburg
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München
  • A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 12 Berliner Ring - Frankfurt (Oder)
  • A 14 Magdeburg - Halle
  • A 45 Hagen - Gießen
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz
  • A 72 Plauen - Zwickau
  • A 93 Rosenheim - Kiefersfelden
  • A 96 Lindau - München
  • A 99 Autobahnring München-Ost
Bei der Einreise nach Deutschland kann es an den Grenzübergängen zu Wartezeiten kommen. Gefährdet sind die drei Autobahnübergänge Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim). Wegen des G7-Gipfels in Sizilien kontrolliert auch Italien seine Landesgrenzen bis einschließlich Dienstag, 30. Mai. Betroffen sind unter anderem der Brenner und die Gotthardroute bei Chiasso.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  16.05.2017  —  # 12161
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB