Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 14. Dezember 2017,
Behinderungen nur an den – vielen – Baustellen

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 12.-14.05.2017

Lange Staus sind am kommenden Wochenende auf Deutschlands Autobahnen eher unwahrscheinlich. Der Verkehrsfluss auf den Straßen wird nur dort gestört, wo gebaut wird. Das allerdings ist vielerorts der Fall.
ANZEIGE
Eine weitgehend unspektakuläre Verkehrssituation dürfen Autofahrer am Wochenende auf den Straßen erleben. Der ADAC erwartet abgesehen von etwas höherem Verkehrsaufkommen durch Ausflügler auf den Strecken in die Naherholungsgebiete Behinderungen nur im Bereich von Baustellen.

Diese finden sich vor allem auf folgenden Abschnitten:
  • A 1 Köln - Dortmund; Osnabrück - Bremen und Lübeck - Fehmarn
  • A 2 Oberhausen - Hannover
  • A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln – Oberhausen
  • A 4 Aachen - Köln
  • A 5 Basel - Karlsruhe
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Ulm - Würzburg - Kassel und Hamburg - Flensburg
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München
  • A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 12 Berliner Ring - Frankfurt (Oder)
  • A 14 Magdeburg – Halle
  • A 29 Wilhelmshaven - Ahlhorner Heide
  • A 45 Hagen - Gießen
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz
  • A 72 Plauen - Zwickau
  • A 93 Rosenheim - Kiefersfelden
  • A 96 Lindau - München
  • A 99 Autobahnring München
Die Baustellentätigkeit hat auch im benachbarten Ausland Hochsaison. Da der Reiseverkehr insgesamt überschaubar ist, dürften sich die Behinderungen dort ebenfalls in Grenzen halten. Der Arlbergtunnel in Österreich ist voraussichtlich bis zum 2. Oktober voll gesperrt. Während dieser Zeit wird der Verkehr über den Arlbergpass umgeleitet.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  09.05.2017  —  # 12155
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB