Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 19. August 2017,
Käfer-Nachfolger seit 1974 über 33 Mio. Mal verkauft

Post bringt Sondermarke mit dem VW Golf I

Immer mal wieder zieren Autos Briefmarken. Neuestes Beispiel ist Europas erfolgreichstes Auto der letzten Jahrzehnte, das die Post jetzt mit einer Sondermarke würdigt.
Post bringt Sondermarke mit dem VW Golf I
Volkswagen
Die Deutsche Post würdigt
den VW Golf I mit einer Sondermarke
ANZEIGE
Auto-Fans können ihre Briefpost jetzt mit einer Breiefmarke schmücken, die als Motov den VW Golf I zeigt. Die erste Generation, die mit Frontmotor und Heckklappe dem bewährten, aber auch überholten Käfer-Konzept folgte, wurde fast sieben Millionen Mal gebaut. 43 Jahre ist das her, Helmut Schmidt hatte gerade von Willy Brandt die Kanzlerschaft übernommen, wenige Monate später gewinnt die Deutsche Nationalmannschaft in München das Finale der Fußball-WM.

"Der 1974 erschienene VW Golf 1 ist als absoluter Verkaufsschlager so sehr im Bewusstsein der Menschen verankert, dass ihm sogar eine identitätsstiftende Funktion zugesprochen wurde", so die Post. "Die 'Generation Golf' fasst eine Altersgruppe zusammen, die zwischen 1965 und 1975 geboren und mit dem Golf groß geworden ist."

Die nicht selbstklebende Briefmarke hat einen Nennwert von 90 Cent, eignet sich also für die sogenannten Kompaktbriefe bis 50 Gramm Gewicht.
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB