Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Modelljahr 2018 bringt auch neue Farben, Optionen und Preise

Porsche: Leistungskit für den Elfer

Porsche startet das neue Modelljahr 2018: Zu den ganz neuen Modellen Panamera Sport Turismo und Panamera Turbo S E-Hybrid kommen ein Leistungskit für den Elfer, etliche neue Farben und Optionen – und auch höhere Preise.
Porsche: Leistungskit für den Elfer
Porsche
Für den 911 Carrera S, 4S und Targa 4S (Bild)
bietet Porsche jetzt eine werksseitige Leistungssteigerung auf 450 PS an
ANZEIGE
Porsche bietet über seine Exclusive-Linie ab sofort für alle neuen 911 Carrera S, 911 Carrera 4S und den 911 Targa 4S eine Leistungssteigerung um 30 PS auf dann 450 PS ab Werk an. Das Kit umfasst unter anderem größere Abgasturbolader, das "Sport Chrono"-Paket einschließlich dynamischer Motorlager, eine modifizierte Bremsenkühlung und die Sportabgasanlage mit zwei zentriert angeordneten Endrohren in eigenständigem Design.

Der Normverbrauch erhöht sich für die Kit-Fahrzueg um 0,6 bis 0,7 Liter (8,3-8,7). Je nach Fahrzeugausstattung kostet das Power-Paket ab 10.139 Euro. Beginnend im Juni 2017 ist die Leistungssteigerung für Fahrzeuge mit "Sport Chrono"-Paket über Porsche Tequipment auch zur Nachrüstung erhältlich, Preise hierfür nannte der Autobauer nicht.

In allen Modellreihen bietet Porsche neue Farben und Optionen für das Ex- und Interieur an. Unter anderem steht für alle 911 und 718 jetzt der Lackton "Kreide" zur Wahl. Für den Elfer reserviert ist ein Vierschichtlack in "Safrangelb"-Metallic mit Zwischenschliff, der eine besondere Tiefenwirkung erzeugen soll. Die optionale Sportabgasanlage ist jetzt auch mit Endrohren in hochglänzendem Schwarz zu haben.

Im Interieur erweitert eine Sporttex-Ausstattung in Schwarz oder Graphitblau/Kreide das Lieferprogramm. Den 911 Targa 4S "Exclusive Design Edition" gibt es nun auch in Aetnablau und mit graphitblauem Interieur. Für 911 Turbo und 911 Turbo S steht die Exterieurfarbe "Safrangold"-Metallic exklusiv zur Wahl.

Die Lackpalette des Cayenne umfasst im aktuellen Modelljahr das neue "Purpurit"-Metallic und als Sonderfarbe "Palladium"-Metallic. Die Lederausstattung des Macan und des Panamera ist ab sofort auch in Schwarz/Luxorbeige lieferbar. Für den Panamera stehen die neuen Außenfarben "Burgunderrot"-Metallic und "Ristretto"-Braun zur Verfügung. Die Clublederausstattung bietet der Sportwagenbauer in den neuen Farbtönen "Cohibabraun" und "Trüffelbraun" an.

Den Modelljahreswechsel versüßt sich Porsche mit einer Preiserhöhung. Je nach Modell beträgt der Aufschlag zwischen 0,9 und 2,0 Prozent, lediglich der Cayenne S Diesel "Platinum Edition" bleibt preislich unverändert (ab 90.417 Euro).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  21.03.2017  —  # 12104
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB