Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Lebhafter Verkehr auf den Wintersportrouten

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 20.-22.01.2017

Das Verkehrsaufkommen auf den Fernstrecken nimmt jetzt wieder zu. Dies gilt aber vor allem für jene Abschnitte, die Wintersportler nutzen.
ANZEIGE
Immer mehr Skibegeisterte machen sich jetzt auf den Weg Richtung Alpen und in die Wintersportorte der deutschen Mittelgebirge. Deshalb müssen Autofahrer auf der Hin- und Heimreise aus den Skigebieten mit lebhaftem Verkehr rechnen, prognostiziert der ADAC. Abseits der Wintersportrouten rollt der Verkehr dagegen auch am Wochenende nahezu ungestört.

Die wichtigsten Staustrecken:
  • A 1 Köln – Dortmund – Münster – Bremen
  • A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Autobahnring München
Auch in einigen Alpenländern werden die Wintersportfans nicht um Staus herumkommen. Dies gilt speziell für die Vormittags- und Nachmittagsstunden des Samstags und Sonntags. Abseits der Wintersportrouten bleibt es ruhig.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  16.01.2017  —  # 12064
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB