Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Entspannungsphase zwischen Herbstferien und Weihnachtstrubel

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 11.-13.11.2016

Der Herbstreiseverkehr ist endgültig vorbei, der Weihnachtstrubel noch nicht da: am kommenden Wochenende können Autofahrer auf zügiges Vorankommen setzen.
ANZEIGE
Kleinere Staus und Behinderungen auf den Fernstrecken in Deutschland gibt es in den nächsten Tagen nur noch an den verbliebenen Baustellen. Dies betrifft laut ADAC insbesondere folgende Abschnitte:
  • A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A 2 Dortmund – Hannover
  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
  • A 5 Karlsruhe – Heidelberg
  • A 6 Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg
  • A 8 Stuttgart – München
  • A 9 Halle/Leipzig – Berlin
  • A 10 Südlicher Berliner Ring
  • A 14 Magdeburg – Halle
  • A 24 Schwerin – Pritzwalk
  • A 31 Gronau – Oberhausen und Meppen – Leer – Emden
  • A 45 Hagen – Gießen
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz
  • A 81 Singen – Stuttgart und Heilbronn – Würzburg
  • A 93 Rosenheim – Kiefersfelden
  • A 99 Autobahnring München
Zusätzliche Behinderungen drohen aufgrund von Wettereinflüssen: Zumindest in Süddeutschland ist mit überfrierender Nässe und Schneefall zu rechnen.

Auch im benachbarten Ausland dürfen sich Autofahrer auf meist flüssigen Verkehr freuen. Bei der Einreise von Österreich nach Deutschland kann es wegen der Grenzkontrollen aber nach wie vor zu Staus und Wartezeiten kommen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 07.11.2016  —  # 12014
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB