Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
ADAC: Gravierende Probleme vor allem im Bereich Karlsruhe – Stuttgart

Fünf Autobahn-Sperrungen am Wochenende

Am kommenden Wochenende werden fünf wichtige Autobahnen in Deutschland wegen Bauarbeiten gesperrt. Für Herbsturlauber und andere Reisende bringen diese Sperrungen zusätzliche Staus und Wartezeiten mit sich.
ANZEIGE
Am kommenden Wochenende (14.-16. Oktober 2016) wird es wie berichtet urlaubsbedingt voll auf Deutschlands Fernstrecken. Die ohnehin angespannte Situation wird zusätzlich verschärft durch gleich fünf Sperrungen von Autobahn-Teilstücken. Betroffen sind nach einer Aufestellung des ADAC folgende Abschnitte:
  • A 8 Stuttgart - Karlsruhe in beiden Richtungen zwischen Kreuz Stuttgart und Leonberg-Ost von Freitag 22 Uhr bis Sonntag 9 Uhr
  • A 40 Essen Richtung Dortmund zwischen Kreuz Bochum und Kreuz Dortmund-West von Donnerstag 22 Uhr bis Montag 5 Uhr
  • A 7 Hamburg - Flensburg in beiden Richtungen zwischen Hamburg-Schnelsen-Nord und Kaltenkirchen von Samstag 21 Uhr bis Sonntag 9 Uhr
  • A 7 Hamburg Richtung Hannover zwischen Kreuz Hannover-Kirchhorst und Kreuz Hannover-Ost von Freitag 20 Uhr bis Samstag 6 Uhr
  • A 2 Hannover Richtung Braunschweig zwischen Kreuz Hannover-Buchholz und Kreuz Hannover-Ost von Samstag 20 Uhr bis Sonntag 6 Uhr
Die schwerwiegendsten Verkehrsbehinderungen sind auf der A 8 Stuttgart – Karlsruhe zu erwarten. Dieses Teilstück ist seit Jahren eins der staureichsten in Deutschland. Der überregionale Verkehr sollte unbedingt großräumig ausweichen, etwa über die A 6 und die A 7. Der längste gesperrt Streckenabschnitt betrifft die A 40. Die Folgen dieser Sperrung können jedoch durch das dichte Autobahnnetz an Rhein und Ruhr eher kompensiert werden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 13.10.2016  —  # 11995
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB