Kujus folgt auf Bialkowski

Nissan mit neuem Vertriebschef

Michael Kujus übernimmt am 1. Oktober 2016 die Vertriebsleitung der Nissan Center Europe GmbH in Brühl. Der neue Direktor Sales folgt auf Lars Bialkowski, der als Managing Director künftig die Geschicke von Nissan Austria in Wien leitet.
Nissan mit neuem Vertriebschef
Nissan
Michael Kujus (l.) übernimmt die
Nissan-Vertriebsleistung von Lars Bialkowski in D, A und CH
ANZEIGE
An Arbeit dürfte es Michael Kujus nicht mangeln, wenn er ab Anfang Oktober den Vertrieb von Nissan in Deutschland, Österreich und der Schweiz leitet: Man werde weiter wachsen und den Status als Nummer eins der japanischen Marken in Deutschland festigen, kündigt der neue Vertriebschef selbstbewusst. Europaweit wolle man bis 2020 "der begehrenswerteste asiatische Automobilhersteller" werden.

Der 47jährige wechselte 1999 nach 13 Jahren in einem Autohaus auf die Seite eines Importeurs – zum Nissan Center Europe. Dort arbeitete er zunächst im Außendienst für Aftersales und Vertrieb, anschließend im Produktmarketing und als Manager Sales Operations & Planning. 2010 wurde er mit der Vertriebsleitung von Nissan in Österreich betraut. Seit 1. August 2016 leitet Kujus zudem kommissarisch die Nissan Zentrale in Wien.
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 27.09.2016  —  # 11981
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB