Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Neue Variante zum Pariser Autosalon

Opel Karl Rocks: Frisch aus der Mucki-Bude

Es schien alles so einfach: Wer Opel mag und einen lifestyligen Klein(st)wagen will, greift zum Adam (idealerweise zum Adam Rocks), wer es günstiger und spießiger mag, kauft den Karl. Mit der Ankündigung des Karl Rocks bringen die Rüsselsheimer das Gefüge nun etwas durcheinander.
Opel
Opel liefert den Karl
bald auch als "Rocks"-Variante
ANZEIGE
Opel kündigt eine neue Variante des Karl an. Auf dem Pariser Autosalon wird der Karl Rocks erstmals in natura zu sehen sein. Ähnlich wie beim Adam Rocks und den zahlreichen Konkurrenzprodukten etwa von Audi, VW oder Hyundai, gibt sich die auf Abenteuer getrimmte Variante an schwarzen Radhausverbreiterungen und einem modifizierten Stoßfänger-Design im Offroad-Look mit angedeutetem Unterfahrschutz zu erkennen.

Weitere Merkmale sind exklusive 15-Zoll-Leichtmetallräder in Bicolor-Optik, eine silberne Dachreling und serienmäßige Nebelscheinwerfer. Zudem ist der Karl Rocks um 18 Millimeter höhergelegt, um eine SUV-ähnliche Optik und eine höhere Sitzposition zu erreichen. "Details wie das leicht abfallende Dach nehmen optische Anleihen am KARL, verleihen dem KARL ROCKS aber dennoch einen ganz eigenen aerodynamisch-maskulinen Look", fabulieren die PR-Mannen ferner, was so viel bedeutet wie: Ansonsten und natürlich auch bei der Dachlinie sind beide Varianten identisch.

Im Innenraum gibt es spezielle Sitzpolster im Honigwaben-Design, modifizierte Türverkleidungen und ein Hochglanz-Dekor für das serienmäßige Radio R 300 oder das optionale Radio R 4.0 IntelliLink-System, das Apple CarPlay und Android Auto unterstützt und um den OnStar-Dienst erweitert werden kann, womit der Karl wohl tatsächlich zum bestvernetzten Kleinwagen seines Kalibers wird, wie Opel behauptet.

Motorseitig sind keine Neuerungen zu erwarten - wer Karl fährt, bekommt ausschließlich einen Dreizylinder-Benziner mit 75 PS. Beim Preis bleibt der Karl Rocks laut Opel klein, genaue Zahlen aber wurden noch nicht genannt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 15.09.2016  —  # 11969
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB