Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Ignis III startet im Januar 2017

Suzuki: Erste Fotos von Ignis und SX4-Facelift

Suzuki zeigt auf dem Pariser Autosalon im September den ganz neuen Ignis sowie den überarbeiteten SX4 S-Cross. Beide Modelle sind jetzt bereits im Foto zu sehen.
Suzuki
Der neue Suzuki Ignis
kommt Anfang 2017 zu den Händlern
ANZEIGE
Die Studie iM-4 führt Suzuki erwartungsgemäß auch in Europa unter dem altbekannten Namen Ignis ein. Details will der Autobauer erst Ende September im Rahmen der Messepremiere verraten. Bis dato vertröstet Suzuki mit Worthülsen, bezeichnet das Auto als innovativ und stylish und verrent sich gar zur Aussage, sein auf das Wesentliche reduziertes Design mache den Ignis "schon jetzt zur Ikone". Marktstart ist früher als zunächst angenommen: Bereits auf Januar 2017 ist die Europa-Einführung terminiert.

Vermutlich noch etwas eher rollt der überarbeitete SX4 S-Cross zu den Händlern. Das Facelift, das Autokiste-Leser bereits im Februar 2016 erstmals begegnet ist, zeigt sich jetzt ebenfalls im Bild. Zur optisch wesentlich optimierten Frontpartie kommt das Aus für den bisherigen, konventionellen 1,6-Liter-Benzinmotor: Künftig arbeiten ein 1,0- und 1,4-Liter-Turbo unter der Haube.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.08.2016  —  # 11941
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB