Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Ex-Mini-Designchef Warming zeichnet für Borgward

Erster deutscher Autobauer schafft Designressort im Vorstand

Design ist einer der wichtigsten Aspekte für Autohersteller, in Deutschland aber dennoch kein Vorstandsressort wert. Bisher jedenfalls, denn künftig gibt es eine Ausnahme: Borgward schafft den Posten – und besetzt ihn mit einem Mann, der schon bei bekannteren Firmen verantwortlich gezeichnet hat.
Erster deutscher Autobauer schafft Designressort im Vorstand
Borgward
Anders Warming wird 2017
neuer Design-Vorstand bei Borgward
ANZEIGE
Die Borgward Group AG stärkt ihr Führungsteam und schafft ein Vorstandsressort für Design, das mit Anders Warming besetzt wird. Der 43jährige dänische Designer wird die Verantwortung zum Jahresbeginn 2017 übernehmen, teilte der Autobauer mit.

Warming kennt die deutsche Autobranche gut. Er war insgesamt mehr als 16 Jahre bei der BMW Group tätig, davon in den vergangenen knapp sechs Jahren als Leiter des Mini-Designs in München. Unter anderem entstand in dieser Zeit das neue Design des Mini und des Mini Clubman. Während seiner Laufbahn bei der BMW Group besetzte Anders Warming zuvor den Posten Head of BMW Exterior Design und Team Leader Advanced Design. Zwischen 2003 und 2005 war Warming im Volkswagen-Konzern als Team Leader, Design Center Europe tätig. Warming absolvierte in den Jahren 1992 bis 1996 seine Designausbildung bei Art Center College of Design in Pasadena.

"Mit der Schaffung eines eigenen Vorstandsbereichs unterstreichen wir die Bedeutung des Designs für Borgward", sagte Borgward-Chef Ulrich Walker am Freitag in Stuttgart.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.08.2016  —  # 11931
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB