»Executive Edition« mit rund 8.000 Euro Preisvorteil

VW bringt Touareg-Sondermodell

Volkswagen legt ein Sondermodell des Touareg auf. Es zeichnet sich durch eine deutlich aufgewertete Ausstattung aus – und durch kräftigen Preisnachlass.
VW bringt Touareg-Sondermodell
Volkswagen
Ausstattungsbereinigt ist das neue Sondermodell
des VW Touareg rund 8.000 Euro günstiger als die Serie
ANZEIGE
Während VW bereits einen guten Ausblick auf die nächste Generation des Touareg gegeben hat, versuchen die Wolfsburger die Zeit bis zum Modellwechsel mit einem Sondermodell zu überbrücken, das sich "erstklassig, edel und erlesen" zeigen soll.

Kennzeichen sind die Lackierung in Malbec Red – einer Hommage an die französische Rotwein-Rebsorte Malbec – sowie die serienmäßigen schwarzen 20-Zoll-Leichtmetallräder des Typs "Mallory". Die Sonderfarbe kostet extra, die Räder sind Standard, wobei weitere Ausführungen zur Wahl stehen. Außerdem gibt sich das Sondermodell an Privacy Glass, eckigen Endrohren, seilberner Dachreling, einem Ladekantenschutz in Edelstahl, dem sonst tatsächlich nicht serienmäßigen LED-Tagfahrlicht nebst Kurvenlicht und abgedunkelten LED-Rücklichtern zu erkennen. Stoßfänger und Schweller sind komplett lackiert, Chromleisten an Schwellern und Fenstern sind Standard.

Im Interieur sorgen vor allem die elektrisch verstellbaren schwarzen Nappa-Ledersitze mit markanter Rautensteppung – und Nähten in der Kontrastfarbe "Tobacco" – für einen eleganten Eindruck. Die Komfortsitze vorne sind außerdem beheizbar und belüftet und verfügen über variabel einstellbare Lendenwirbelstützen.

Zahlreiche Edelholz-Dekoreinlagen, beleuchtete Edelstahl-Einstiegsleisten mit "Executive Edition"-Schriftzug, spezielle Fußmatten, eine zweigeteilte Mittelarmlehne vorne und eine individuell einstellbare Ambiente-Beleuchtung kommen hinzu, ebenso - unter anderem - ein beheizbares Lenkrad, DAB+-Empfang, das große Navigationssystem und die dynamische Fernlichtregulierung.

Motorseitig steht wie inzwischen bei allen Touareg nur der V6-TDI zur Wahl, den es mit 204 und 262 PS jeweils mit 8-Gang-Automatik gibt. Die Preise starten bei 64.925 Euro - das sind einerseits 11.000 Euro mehr als regulär und sogar etwas mehr als für den weiter erhältlichen Touareg Exclusive aufgerufen werden. Andererseits: Die meisten Kunden statten das SUV sowieso gut aus, und dabei hilft das Sondermodell zu sparen - ähnlich konfiguriert kommt der reguläre, spärlich ausgestattete Touareg auf rund 73.000 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 11.07.2016  —  # 11911
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB