Kontrolle eines Sicherungsrings an der Pedalerie

Porsche: Großer Rückruf für den Cayenne

Porsche hat Kummer mit dem Cayenne. Das große SUV muss hunderttausendfach in die Werkstätten gerufen werden, weil Ungemach mit der Pedalerie nicht auszuschließen ist.
Porsche: Großer Rückruf für den Cayenne
Porsche
Mögliche Probleme an der Pedalerie:
Rückruf für den Porsche Cayenne I und II
ANZEIGE
Porsche ruft weltweit Fahrzeuge des Typs Cayenne der Modelljahre 2011 bis 2016 zur Überprüfung in die Werkstatt. Grund hierfür sei ein möglicherweise gelöster Sicherungsring am Lagerbock des Fußhebelwerks, teilte der Sportwagenbauer am Donnerstag in Stuttgart mit. In der Werkstatt wird die korrekte Montage kontrolliert.

Betroffen sind den Angaben zufolge 409.477 Fahrzeuge weltweit, darunter 30.617 in Deutschland. Das Problem sei bei internen Untersuchungen erkannt und in der laufenden Serie abgestellt worden. Porsche bezeichnet die Aktion als "präventiv", Details zu möglichen Gefahren wurden nicht genannt.

Die Besitzer der Fahrzeuge werden direkt von ihrem zuständigen Porsche-Partner kontaktiert. Für der Werkstattbesuch wird mit weniger als eine halben Stunde Dauer kalkuliert.
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 24.03.2016  |  # 11814
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB