Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Mittelklasse-SUV als X-TRAIL-Ableger erscheint noch 2016

Erlkönig Renault Maxthon: Koleos-Nachfolger vor dem Start

In Windeseile ist Renault dabei, die Modellpalette zu erneuern. Nach Kadjar, Talisman, Mégane und Scénic folgt offenbar schon in Kürze ein neues Mittelklasse-SUV: Gestatten, Maxthon.
Automedia
Marktstart wohl noch 2016:
Renault testet sein künftiges SUV Maxthon
ANZEIGE
Renault führt aktuell mehr oder weniger finale Testfahrten mit seinem neuen SUV durch. Erlkönig-Bilder zeigen das etwa 4,65 Meter lange Fahrzeug im hohen europäischen Norden mit nur noch leichter bis mittelstarker Tarnung.

Ausgehend von einer Markenanmeldung in China wird allgemein angenommen, dass Renault das mächtig wirkende Auto unter dem Namen Maxthon einführen wird. Der Name des Vorgängers - Koleos - ist zu stark mit Bedeutungslosigkeit verbunden.

Der Maxthon basiert auf der Plattform des Nissan X-TRAIL und wurde von Samsung Motors entwickelt. In Sachen Motorisierung, Vernetzung und auch Design wird sich das SUV stark an Talisman und Mégane orientieren. Gerüchte wollen von einer Siebensitzer-Variante wissen; wir hingegen denken, dass es eine solche mit Blick auf Espace und Grand Scénic nicht geben wird.

Der Renault Maxthon könnte noch im Frühjahr vorgestellt werden und bereits im Herbst zu den Händlern rollen. Der französische Autobauer hätte dann die überwiegende Mehrheit seiner Baureihen - namentlich Twingo, Mégane, Kadjar, Scénic, Talisman und Espace - in nur zweieinhalb Jahren komplett erneuert. Nur Clio (2012) und Captur (2013) sowie der Kangoo (2008, Facelift 2013) sind älter.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 14.03.2016  —  # 11802
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB