Wenig Verkehr abseits der Wintersportrouten und kaum Baustellen

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 11.-13.03.2016

Ruhe vor dem Sturm: Hamburg startet zwar in die zweite Woche der Frühlingsferien, aber der dichte Reiseverkehr in die Wintersportgebiete ebbt vor Beginn der Osterferien vorübergehend ab, prognostiziert der ADAC.
ANZEIGE
Autofahrer müssen am kommenden Wochenende lediglich auf den klassischen Skirouten mit Behinderungen rechnen. Auf den restlichen Fernstraßen in Deutschland geht es meist staufrei vorwärts, auch bedingt durch die noch geringe Zahl an Baustellen.

Die verkehrsreichsten Streckenabschnitte:
  • A 1 Hamburg – Bremen – Münster – Köln
  • A 3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Köln
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Autobahnring München
Im Ausland kommen Urlauber deutlich besser voran als in den vergangenen Wochen. Verzögerungen sind lediglich auf dem Weg in die Skigebiete und zurück zu erwarten.
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 08.03.2016  |  # 11799
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB