Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Neubau mit neuem Partner / Eröffnung Ende 2016

Neues Porsche-Zentrum für Bayreuth

Porsche baut ein neues Verkaufs- und Servicehaus in Bayreuth. Es entsteht zusammen mit einem neuen Partner, der bereits Nürnberg und Bayreuth betreut.
ANZEIGE
In Bayreuth ist am heutigen Montag der Spatenstich für den Neubau eines modernen Porsche-Zentrums erfolgt. Es soll Ende 2016 eröffnen, kurz nachdem der Händlervertrag für die Region Bayreuth von der Motor Nützel GmbH auf die Auto-Scholz Unternehmensgruppe übergangen sein wird.

Der Neubau in Bayreuth erfolgt auf einem rund 10.000 qm großen Grundstück an der Wolfsbacher Straße in Bayreuth, nahe der A9. Auto-Scholz führt bereits zwei Porsche Zentren in Nürnberg und Bamberg. "Ich bin mir sicher, dass unser neuer Investor den Kunden und Interessenten im Bayreuther Marktgebiet mit diesem Neubau ein begeisterndes Porsche-Erlebnis bereiten wird", erklärt Dr. Jens Puttfarcken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH.

Von den 86 Porsche Zentren in Deutschland werden aktuell sechs Niederlassungen direkt durch Porsche betrieben. Alle anderen 79 Händlerbetriebe werden unter der Regie eigenständiger Unternehmer geführt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 01.02.2016  —  # 11758
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB