Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 15. Dezember 2017,
1,0 TSI mit 102 PS jetzt bestellbar

VW Caddy erstmals als Dreizylinder

VW bietet den neuen TSI-Dreizylinder jetzt in einem dritten Modell an. Gemeint ist nicht etwa der Up oder der Beetle, sondern der Caddy.
VW Caddy erstmals als Dreizylinder
Volkswagen
Erstmals liefert VW Caddy und
Caddy Maxi (Bild) jetzt mit einem Dreizylinder-Motor
ANZEIGE
Volkswagen Nutzfahrzeuge startet den Verkauf des neuen Caddy mit 1,0-Liter-Turbobenziner. Die neueste Generation des Stadtlieferwagens und Familien-Vans gewinnt aus dem Dreizylinder eine Leistung von 102 PS bei einem maximalen Drehmoment von 175 Newtonmetern im Bereich von 1.500 bis 3.500 Umdrehungen. Der neue Motor, der im Golf 115 PS und im Polo aktuell 95 leistet, ist für den Caddy mit normalem und langem Radstand (Maxi) erhältlich; anders als bei den genannten Baureihen wird er nicht als "BlueMotion" vermarktet.

Das Aggregat wird im Caddy ausschließlich an ein manuelles Getriebe mit nur fünf Gängen gekoppelt, der Normverbrauch liegt bei 5,1 (Kastenwagen) bzw. 5,3 Liter (Pkw). Die Preise starten bei 16.510 Euro (netto) für die Nutzfahrzeug-Variante und bei 20.010 Euro (brutto) für den Pkw-Caddy. Die Vierzylinder-TSI mit 1,2 und 1,4 Litern Hubraum bleiben im Angebot.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.10.2015  —  # 11644
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB