Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Bericht: Hackenberg, Neußer und Hatz müssen Vorstandsposten räumen

VW: Drei hochrangige Manager offenbar vor dem Rausschmiss

Schon gestern nach dem Rücktritt von Martin Winterkorn hatte das VW-Präsidium angekündigt, man erwarte in den nächsten Tagen weitere personelle Konsequenzen. Einem Bericht zufolge sind mehr als Bauernopfer geplant, weit mehr.
VW: Drei hochrangige Manager offenbar vor dem Rausschmiss
Volkswagen
Diese Vorstände müssen offenbar gehen:
Hackenberg (Audi), Neußer (VW), Hatz (Porsche)
ANZEIGE
Das Nachrichtenmagazin Spiegel berichtet, drei hochrangige Manager des VW-Konzerns würden abberufen. Prominenteste Personalie ist demnach Ulrich Hackenberg, der von 2007 bis 2013 VW-Entwicklungsvorstand war, aktuell die gleiche Funktion bei Audi ausübt und dort als Kronprinz von Rupert Stadler gilt, sollte dieser nach Wolfsburg wechseln. Hackenberg ist Vertrauter Winterkorns.

Ebenfalls ausscheiden sollen dem Bericht zufolge Hackenbergs Nachfolger als Entwicklungsvorstand bei Volkswagen, Heinz-Jakob Neußer und der Motorenentwickler Wolfgang Hatz, der zur Zeit als Vorstand bei Porsche arbeitet.

Der VW-Aufsichtsrat will am Freitag über Personalien informieren.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 24.09.2015  —  # 11618
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB