Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Luxuriöse Langversion für unter 100.000 Euro

Nächste E-Klasse kommt auch als Maybach

Die Maybach-Variante der S-Klasse ist bereits auf dem Markt und kommt bei der Kundschaft offenbar gut an. Künftig wird das Maybach-Programm nicht nur auf den GLS, sondern auch auf die E-Klasse ausgeweitet, wie aktuelle Erlkönige zeigen.
Automedia
Die nächste E-Klasse wird auch
als Langversion unter dem Maybach-Label erscheinen
ANZEIGE
Die kommende Generation der Mercedes E-Klasse wird auch in einer Version mit langem Radstand und besonders viel Luxus angeboten. Der von Mercedes US-Chef bereits früher verklausuliert angekündigte Wagen dreht bereits Testrunden in Deutschland und wurde jetzt erstmals fotografiert.

Als Antrieb für die Mercedes-Maybach E-Klasse, so der offizielle Name, dürfte ein potenter Achtzylinder zum Einsatz kommen, möglicherweise auch der neue Turbo-Reihensecher. In Sachen Konzept und Interieur-Gestaltung wird der E-Maybach dem S-Vorbild folgen, wenn auch alles eine Nummer kleiner und im Ansatz wohl einfacher ausfallen wird.

Preislich sortiert sich die neue Version dann zwischen dem E 500 und dem S500 ein, unter 100.000 Euro dürfte es losgehen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 21.08.2015  —  # 11570
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB