Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Vier Jahre Garantie ohne Einschränkungen

Jeep verdoppelt die Garantie

Jeep ist auf Wachstumskurs in Deutschland. Nun will die zum Fiat-Chrysler-Konzern gehörende Marke noch einen Zacken zulegen in Sachen Absatz und Image. Mittel zum Zweck ist eine Verdoppelung der Garantie – und das ganz ohne Kleingedrucktes.
Jeep verdoppelt die Garantie
FCA
Jeep bietet für Grand Cherokee
& Co. nun eine vierjährige Garantie an
ANZEIGE
Von sofort an verdoppelt Jeep den bisherigen Fahrzeuggarantie-Zeitraumes von zwei auf jetzt vier Jahre. Das Angebot gilt für alle Jeep Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Wrangler Unlimited ohne Kilometerbegrenzung und ohne Selbstbeteiligung.

Die Anschlussgarantie, die über Allianz abgewickelt wird und nicht an den Erstbesitzer gebunden ist, entspricht den Angaben zufolge der ursprünglichen Fahrzeuggarantie. Eine europaweite Mobilitätsgarantie ist inbegriffen.

"Die Verdoppelung des Garantie-Zeitraumes auf vier Jahre ist unser klares Bekenntnis zum hohen Qualitätsstandard der Fahrzeuge der Marke Jeep," sagt der neue Chef von Jeep, Alfa und Lancia bei der FCA Germany AG, Stefan Moldaner. Vier Jahre Garantie bedeuteten erhebliche Vorteile für die Kunden ebenso wie für die über 130 Vertragshändler in Deutschland. "Eine klare Win-Win-Situation, auf die wir stolz sind."

Keine Selbstbeteilung, keine Befristung, kein Kilometerlimit - also gar kein Haken? Im Prinzip nein. Die einzige Einschränkung, die Jeep macht, ist der verpflichtende Kauf bei einem deutschen Jeep-Vertragshändler. Weil damit selbst die meisten Internet-Vermittlungsangebote nicht ausgeschlossen sind, ist es kaum der Rede wert.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.07.2015  —  # 11514
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB