Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Autobauer erwirbt Patente von Ballard für gesamten VW-Konzern

Audi kauft Brennstoffzellen-Know-how

Beim Thema Brennstoffzelle ist Toyota aktuell der Vorreiter, doch auch anderswo wird die Akku-Alternative erforscht und durchgerechnet. Audi hat nun diverse Patente gekauft.
Audi kauft Brennstoffzellen-Know-how
Audi
Bisher gibt es einen Audi mit Brennstoffzellen-Antrieb
nur als Studie, aber das muss nicht zwingend der letzte Stand bleiben
ANZEIGE
Audi hat vom Branchenspezialisten Ballard Power Systems Inc. ein Paket von Patenten für Brennstoffzellen erworben. Zudem habe der Volkswagen-Konzern seine bestehende Zusammenarbeit mit dem kanadischen Unternehmen bis 2019 verlängert, teilte der Autobauer am Mittwoch in Ingolstadt mit.

Mit dem Kauf der Patente soll die Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben konzernweit neue Impulse bekommen. Audi-Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg sagte: "Audi erwirbt diese strategisch wichtigen Patente für den gesamten Konzern und stellt sie allen Marken zur Verfügung. Damit sichern wir uns entscheidendes Know-how."

Einzelheiten der Transaktion nennt Audi nicht. Ballard Power Systems mit Sitz in Burnaby, Kanada ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Brennstoffzellentechnologie.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.02.2015  —  # 11339
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB