Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Albert Biermann entwickelt Hochleistungsmodelle in Korea

BMW-M-Spezialist geht zu Hyundai/Kia

BMW-M-Spezialist geht zu Hyundai/Kia
Hyundai
Biermann
Hyundai/Kia holt sich Unterstützung in Sachen Fahrdynamik von einem BMW-Spezialisten. Albert Biermann wechselt von München ins koreanische Namyang.
ANZEIGE
Albert Biermann übernimmt zum 1. April 2015 die Leitung der Abteilung Entwicklung neuer Hochleistungsmodelle von Hyundai und Kia am R&D-Standort der Hyundai Motor Group in Namyang, Korea.

Zudem verantwortet er überseeische Entwicklungsprojekte, deren Ziel es ist, die Fahreigenschaften, das Handling und die Sicherheit aller Fahrzeuge im Produktionsprogramm zu optimieren. Der Autobauer strebt nach eigener Aussage "eine Spitzenposition im Bereich Handling und Fahrdynamik" an. Zudem soll das Engagement von Hyundai bei der Rallyeweltmeisterschaft (WRC) durch einen Ausbau der Zusammenarbeit und des Austauschs zwischen den Entwicklungsabteilungen für Straßen- und Rallyefahrzeuge gestärkt werden.

Biermann war bislang stellvertretender Leiter der Entwicklungsabteilung für BMW M Automobile und BMW Individual in Deutschland.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 31.12.2014  —  # 11286
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB